Dax
12.073,00
0,07%
MDax
23.561,00
0,73%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,03%
Bund-Future
160,24
0,16%

Volkswagen Vz Aktie

Typ: Aktie
WKN: 766403
ISIN: DE0007664039
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
17:09 19.06.16

Aktionärsvertreter wollen Sonderprüfung im VW-Abgasskandal

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Nach der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) wollen weitere Aktionäre VW zu einer Sonderprüfung des Abgas-Skandals zwingen. Die Fondsgesellschaft Hermes kündigte im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" ("FAS") an, notfalls für eine solche Prüfung auch vor Gericht zu ziehen. Die DSW hatte Ende Mai mitgeteilt, bei der Hauptversammlung des Autobauers am 22. Juni eine unabhängige Sonderprüfung zu beantragen.

Neben den von VW eingesetzten Anwälten sollen demnach von Volkswagen unabhängige Wirtschaftsprüfer klären, wann der Vorstand von den manipulierten Abgaswerten im Volkswagen-Konzern wusste, hatte DSW-Präsident Ulrich Hocker damals gesagt. Auch die Rentenkasse der Polizisten, Feuerwehrleute, Lehrer und Stadtangestellten aus New York fordern auf der Hauptversammlung einen Sonderprüfung.

Die Aktien der Wolfsburger verloren seit Ausbruch der Diesel-Krise heftig an Wert. Die Vorzugsaktien büßten teils gut 40 Prozent ein, aktuell liegen sie bei etwa 75 Prozent des Niveaus vor der Krise.

Sollte der Antrag abgelehnt werden, will die DSW die Untersuchung laut Hocker gerichtlich durchsetzen. Auch der Corporate-Governance-Experte Christian Strenger hatte bereits einen Antrag auf Sonderprüfung angekündigt. Der "FAS" sagte Strenger, VW zwinge die Anteilseigner mit seiner Wagenburg-Mentalität, die Vorfälle durch eine Sonderprüfung klären zu lassen.

Zur Klärung der Affäre hat Volkswagen selbst Ermittler der US-Kanzlei Jones Day eingesetzt - Ergebnisse daraus werden aber frühestens zum Jahresende feststehen. Der VW-Konzern hat in weltweit elf Millionen Dieseln eine illegale Software eingesetzt, die Abgastests der Behörden austrickst./sbr/DP/stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

24.03.17 ROUNDUP: Große Nachfrage bei Volkswagens erster Euro-Anleihe nach Dieselaffäre
24.03.17 Volkswagen (VW) holt neuen Manager für Integrität und Recht erneut von Daimler
24.03.17 Kreise: Große Nachfrage bei Volkswagens erster Euro-Anleihe nach Dieselaffäre
24.03.17 Mehr Stromtankstellen für E-Autos - aber weiter niedriges Niveau
24.03.17 Baden-Württemberg plant 2000 öffentliche Ladesäulen für E-Autos bis 2020
24.03.17 STICHWORT: Was die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vorsieht
24.03.17 BUND will Verkaufsstopp für dreckige Diesel gerichtlich erzwingen
23.03.17 Merkel bricht eine Lanze für das Diesel-Auto
23.03.17 Volkswagen Financial Services rechnet mit schwächerem Ergebnis
23.03.17 Streit um Bonus für Ex-VW-Manager - Güteverhandlung ohne Ergebnis
23.03.17 ROUNDUP: Spediteure fordern 100 Millionen Euro Schadenersatz wegen Lkw-Kartell
23.03.17 Spediteure fordern 100 Millionen Euro Schadenersatz wegen Lkw-Kartell
23.03.17 Beurlaubter VW-Manager will vor Gericht Millionenbonus erzwingen
22.03.17 Diesel-Betrug? - Ermittler verdächtigen Daimler-Mitarbeiter
22.03.17 Staatsanwaltschaft: Nach Audi-Razzia stehen Zeugenbefragungen an
22.03.17 ROUNDUP: Autofirmen gönnen ihren Mitarbeitern kräftige Sonderzahlungen
22.03.17 Porsche-Mitarbeiter bekommen 9111 Euro Bonus
22.03.17 VW in Dresden will Start-ups für Mobilität eine Chance geben
21.03.17 Französische Justiz ermittelt wegen Dieselabgasen bei Fiat
21.03.17 Bernstein belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Market-Perform'
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 121
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.