Dax
12.078,00
0,11%
MDax
23.561,00
0,00%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,00%
Bund-Future
160,24
0,16%
10:03 14.06.16

Atlantic Fund Services Sp. z o.o. wird Moventum Sp. z o.o. - Fondsnews

Bad Marienberg (www.fondscheck.de) - Atlantic Fund Services Sp. z o.o. firmiert ab sofort als Moventum Sp. z o.o., so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

"Ein einheitlicher Markenauftritt für die Unternehmen der Gruppe wird immer wichtiger. Deshalb nutzen wir die starke Marke Moventum und fassen alle Aktivitäten darunter zusammen. Die Marke Moventum vereinfacht die Kommunikation unserer Botschaft und unserer Services weltweit und macht die große Expertise in den verschiedenen Geschäftsbereichen für unsere Kunden und Partner leichter verständlich ", sagt Roman Lewszyk, Vorsitzender der Gruppe. Moventum als Fondsplattform bietet Fonds aus 30 Herkunftsländern und bedient Kunden aus 124 Ländern weltweit. "Atlantic profitiert von einer solchen Marke", ergänzt Lewszyk.

"Mit der Umbenennung verdreifacht sich das verwaltete Vermögen von Moventum, die Anzahl der Konten steigt um das 40-fache und das Unternehmen verfügt in Zukunft über rund 260 Mitarbeiter an Standorten in fünf Ländern", fügt er hinzu.

Die Marke Moventum steht heute für ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Finanzinstitute und Finanzberater. Moventum ist Fondsplattform, Vermögensverwaltung und Transferstelle, deckt Fondsbuchhaltung, Vertrieb und Compliance ab. Die Kunden können auf rund 9.000 Fonds von mehr als 420 nationalen und internationalen Fondsgesellschaften zurückgreifen. Neben dem Hauptsitz in Luxemburg hat Moventum Niederlassungen in Frankfurt, Wien, Warschau und Prag.

Der neue Name ist seit dem 10. Juni 2016 offiziell wirksam und dann im Laufe des Kalenderjahres 2016 nach und nach für die verschiedenen Dienstleistungen eingeführt. (14.06.2016/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

20:03 Uhr Erdogan für Referendum über EU-Beitritt
18:09 Uhr ROUNDUP: Gesundheitsgesetz gescheitert - Trump will sich Steuerreform zuwenden
18:05 Uhr Restaurantkette Vapiano testet Bedienungen
17:46 Uhr Merkel will EU-Mitgliedern bei Rechtsstaatsverstößen nicht drohen
17:45 Uhr McAllister: Harter Brexit gefährdet Versöhnungsprozess in Nordirland
17:44 Uhr ROUNDUP: 'Ich liebe dich, Europa' - Zehntausende demonstrieren für EU
17:43 Uhr ROUNDUP: Tausende demonstrieren in Großbritannien gegen Brexit
17:43 Uhr ROUNDUP: EU bekennt sich zu gemeinsamer Zukunft - ohne Großbritannien
17:33 Uhr ROUNDUP/'Manager Magazin': Kaufhof prüft Ausstieg aus Tarifvertrag
15:39 Uhr DGAP-Adhoc: Eurographics AG: Konzern-Fehlbetrag im Geschäftsjahr 2015/2016 nach Neubewertung...
14:28 Uhr 'March for Europe' - Tausende Berliner feiern Europa
14:27 Uhr 'Manager Magazin': Kaufhof prüft Ausstieg aus Tarifvertrag
13:48 Uhr Tausende bei Demonstrationen zum EU-Gipfel - Polizei im Großeinsatz
13:14 Uhr Merkel: Verschiedene Geschwindigkeiten, aber gemeinsame Richtung
13:13 Uhr Juncker sieht Rom-Erklärung als Aufbruchsignal
13:12 Uhr Rumänien: Tausende Polizisten demonstrieren für höhere Löhne
13:11 Uhr Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe
13:10 Uhr Deutschland bei Flüchtlingsaufnahme aus Italien weit hinter Zusagen
13:09 Uhr FDP-Chef Lindner: Maut-'Schildbürgerstreich' noch stoppen
13:05 Uhr Vorbereitungen auf Hochtouren: Hamburg rüstet sich für G20-Gipfel
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7916
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.