Dax 11610.0 0.09%
MDax 22659.0 0.01%
TecDax 1842.25 0.00%
BCDI 137.3 0.00%
Dow Jones 19804.72 -0.11%
Nasdaq 5055.74 0.24%
EuroStoxx 3302.0 0.02%
Bund-Future 163.04 -0.52%
18:05 03.05.16

Axa steigert Umsatz im ersten Quartal leicht

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Versicherer Axa ist anders als der Konkurrent Allianz mit einem leichten Umsatzplus ins laufende Jahr gestartet. Der Umsatz legte unter anderem dank höherer Preise und gestiegener Volumen unter anderem im deutschen Schaden- und Unfallgeschäft um ein Prozent auf 31,8 Milliarden Euro zu, wie der Konzern am Dienstag in Paris mitteilte.

Dabei verbuchten die Franzosen im Geschäft mit Schaden- und Unfallversicherungen einen Anstieg um knapp 3 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro, während die Kranken- und Lebenssparte bei 17,4 Milliarden Euro stagnierte. Angaben zum Gewinn machte Axa nicht. Der Konzern veröffentlicht Gewinnziffern im Normalfall nur zum Halbjahr und den vollen zwölf Monaten.

Bei der Allianz war der Umsatz im ersten Quartal um rund sechs Prozent auf 35,4 Milliarden Euro gesunken./zb/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

07:29 Uhr DGAP-News: EVOTEC GEHT INTEGRIERTE WIRKSTOFFFORSCHUNGSKOOPERATION MIT ASAHI KASEI PHARMA (JAPAN) EIN...
07:08 Uhr Fahrgast-Verbände wollen WLAN in U-Bahn und Regionalzug
07:00 Uhr DGAP-News: Nevada Zinc Corporation: Nevada Zinc gibt Ernennung von Jim Beqaj zum Director bekannt...
06:52 Uhr ROUNDUP/Riskante Finanzwetten: CFD-Branche wehrt sich gegen drohendes Verbot
06:39 Uhr 'SZ': Negativzinsen machen Sozialkassen schwer zu schaffen
06:26 Uhr Allianz gewinnt britische Bank Standard Chartered als Vertriebspartner in Asien
06:23 Uhr Experte: Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
06:10 Uhr CHRONOLOGIE/Die VW-Abgas-Affäre: Konzern gefangen in der Krise
06:10 Uhr PORTRÄT/Martin Winterkorn: 'Mr. Qualität' stolperte über Abgas-Affäre
06:10 Uhr ROUNDUP: Ex-VW-Chef Winterkorn spricht vor Untersuchungsausschuss
06:05 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 25. Januar 2017
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 19. Januar 2017
06:01 Uhr DGAP-News: ML Gold: Massives Kupfer-Gold Porphyr Ziel in neuen IP-Daten identifiziert (deutsch)
05:54 Uhr Finanzwetten: CFD-Branche wehrt sich gegen drohendes Bafin-Verbot
05:49 Uhr Grube und Dobrindt ziehen Bilanz zu WLAN in Fernzügen
05:49 Uhr Illegaler Datentausch - Sharehoster Uploaded.net vor Gericht
05:49 Uhr Deutscher Fluggast, Flugpreis in Pfund? - BGH klärt Verbraucherrechte
05:49 Uhr Früherer VW-Konzernchef Winterkorn vor Abgas-Untersuchungsausschuss
05:45 Uhr ROUNDUP: Gericht lehnt Antrag auf Haftbefehl gegen Samsungs De-facto-Chef ab
05:38 Uhr Pressestimme: 'Rhein-Neckar-Zeitung' zu Gauck
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7817

Titel aus dieser Meldung

-0,02%
AXA
0,00%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.