Dax
12.591,50
-0,08%
MDax
25.184,00
-0,13%
BCDI
152,29
-0,18%
Dow Jones
21.094,00
0,03%
TecDax
2.269,50
-0,32%
Bund-Future
161,74
-0,04%
EUR-USD
1,12
-0,07%
Rohöl (WTI)
49,72
-0,04%
Gold
1.267,41
0,03%
15:00 21.06.16

BREXIT/Schäuble: Bei EU-Verbleib der Briten nicht weiter machen wie bisher

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für einen Kurswechsel in Europa ausgesprochen - auch wenn Großbritannien für einen Verbleib in der EU votiert. Sollte eine Mehrheit der Briten beim Referendum dafür stimmen, könne nicht einfach so weiter gemacht werden wie bisher, sagte Schäuble am Dienstag in Berlin auf dem Wirtschaftstag des CDU-Wirtschaftsrates. "Sonst werden die Menschen sagen: Ihr habt nichts verstanden."

Es sei ein starkes und handlungsfähiges Europa notwendig. "Europa ist nicht in guter Verfassung", sagte Schäuble. Eigentlich wachse in allen EU-Staaten die Zahl der Menschen, die Zweifel am Projekt EU hätten - nicht nur am rechten Rand, sondern auch am linken./sl/DP/stb



Quelle: dpa


News und Analysen

09:45 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Minus - Lustloser Handelstag erwartet
09:38 Uhr IRW-News: EAST AFRICA METALS INC: East Africa Metals absolviert Ergänzungsbohrungen bei Mato Bula: zu...
09:33 Uhr OTS: BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken / ...
09:30 Uhr DGAP-News: EYEMAXX Real Estate AG: EYEMAXX schließt weitere Projektentwicklung erfolgreich ab (deutsch)
09:30 Uhr APA ots news: Zukunft des Finanzsystems im Fokus von OeNB-SUERF-Tagung
09:28 Uhr Fed-Mitglied Williams spricht sich für weitere Zinserhöhungen 2017 aus
09:25 Uhr APA ots news: UNIQA Niederösterreich ist klare Nummer eins im Bundesland - BILD
09:12 Uhr Presse: Fertigprodukte sollen weniger Salz, Zucker und Fett enthalten
09:11 Uhr Presse: Linde will 140 Stellen in Frankreich streichen
09:11 Uhr DGAP-News: Rickmers Holding AG ruft Anleihegläubiger nochmals auf, sich spätestens bis zum Ablauf des...
09:05 Uhr APA ots news: WIFO: Österreichs Westen und Süden wachsen stärker als der Osten
08:58 Uhr Neu: Die zehn beliebtesten Aktien der Deutschen im Test
08:53 Uhr Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
08:51 Uhr WOCHENAUSBLICK: Tauziehen dürfte weiter gehen - Trump und US-Daten im Blick
08:50 Uhr IRW-News: Marapharm Ventures Inc.: Marapharm Ventures Inc. (Marapharm) gibt bekannt, dass die...
08:40 Uhr Wirtschaftsministerin Zypries: TTIP trotz Trump möglich
08:24 Uhr Devisen: Euro weiter über 1,11 Dollar
08:22 Uhr IRW-News: Silvercorp Metals Inc.: SILVERCORP verzeichnet Nettoeinnahmen von 43,7 Mio. $ (0,26 $ pro...
08:21 Uhr DZ Bank: Aurubis "hold"
08:20 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Lustloser Handel erwartet - Anleger feiern BVB
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7999
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.