Dax
12.729,00
-0,03%
MDax
25.182,00
-0,24%
BCDI
150,62
0,00%
Dow Jones
21.394,76
-0,01%
TecDax
2.267,50
-0,58%
Bund-Future
165,04
-0,02%
EUR-USD
1,12
0,38%
Rohöl (WTI)
43,08
0,80%
Gold
1.256,70
0,50%

Kuka Aktie

Typ: Aktie
WKN: 620440
ISIN: DE0006204407
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
11:04 19.02.15

Bonus Cap-Zertifikat auf KUKA: Roboterbauer schwimmt auf einer Erfolgswelle - Zertifikateanalyse

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000CR7BF83/ WKN CR7BF8) der Commerzbank auf die Aktie von KUKA (ISIN DE0006204407/ WKN 620440) vor.

Die KUKA-Aktie stürme von einem Rekordhoch zum nächsten. Jüngster Kurstreiber seien die vorläufigen Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr gewesen. Der Augsburger Maschinen- und Roboterbauer habe sowohl seine eigenen Ziele als auch die Markterwartungen übertroffen. Die Erlöse seien um 18,1 Prozent auf 2,1 Mrd. Euro geklettert. Analysten hätten dem Unternehmen lediglich einen Anstieg auf 2,03 Mrd. Euro zugetraut. KUKA selbst habe sich 2,0 Mrd. Euro zum Ziel gesetzt. Auch das Ebit habe mit einem Plus von 17,9 Prozent auf 142 Mio. Euro klar über den Konsensschätzungen gelegen.

Aber das sei noch nicht alles: Beim Auftragseingang hätten die Augsburger erstmals die Zwei-Milliarden-Marke geknackt. KUKA habe dabei weiter von der weltweit starken Nachfrage nach Robotern und Automatisierungslösungen profitiert, hier insbesondere aus der internationalen Automobil- und der Flugzeugindustrie. Einen solchen Auftrag habe KUKA nun erneut an Land ziehen können. Zusammen mit den Zahlen habe der MDAX-Konzern von einer Order des Autobauers Fiat Chrysler im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich berichtet. Die endgültige Bilanz sowie die Prognose für das laufende Geschäftsjahr wolle KUKA am 25. März vorlegen.

Die fundamentale Basis stimme also. Einige Analysten würden aufgrund der inzwischen im Vergleich zu den Wettbewerbern doch recht ambitionierten Bewertung sowie der bevorstehenden Integration des übernommenen Logistik-Spezialisten Swisslog dennoch zu Gewinnmitnahmen raten - ein Risikopuffer, wie ihn das Bonus Cap der Commerzbank biete, könne da sicher nicht schaden. Hier seien 10,6 Prozent drin, wenn die Aktie bis März 2016 über 49 Euro (Abstand: 27 Prozent) notiere. (Ausgabe 06/2015) (19.02.2015/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

08.06.17 Verfassungsschutz besorgt über chinesische Übernahmen in Deutschland
06.06.17 Technologiekonzern Voith nach Umbau in Gewinnzone
09.05.17 ROUNDUP/Umfrage: Viele Patienten offen für Roboter statt Arzt
09.05.17 Roboter statt Arzt - viele Patienten laut Umfrage offen
03.05.17 ROUNDUP: Nachfrage aus Euroraum und Inland hält Maschinenbau auf Kurs
03.05.17 Bestellungen im Maschinenbau im ersten Quartal leicht gestiegen
28.04.17 ROUNDUP: Automarkt boomt - Zulieferer Boge wächst
27.04.17 Roboterbauer Kuka weiterhin mit vollen Auftragsbüchern
26.04.17 Fachmesse 'Retec' soll internationalen Handel mit Industriemaschinen beleben
25.04.17 GESAMT-ROUNDUP: Bundesregierung sieht Deutschland bei digitaler Industrie vorn
25.04.17 Chinesische Midea plant nach Kuka-Übernahme weitere Firmen-Zukäufe
25.04.17 HANNOVER: Industriemesse nimmt die Zulieferindustrie in den Fokus
21.04.17 Studie: Maschinenbau bei Digitalisierung Nachzügler
19.04.17 HANNOVER/ROUNDUP: Messe stellt Roboter als Kollegen des Menschen vor
19.04.17 HANNOVER: Roboter werden zum Kollegen des Menschen
31.03.17 Ein Jahr nach Übernahme durch Chinesen will EEW neue Märkte erobern
22.03.17 Kuka setzt Wachstumshoffnungen auf China - Dividende auf Vorjahresniveau
22.03.17 WDH/Kuka-Vorstand gibt nach Übernahme durch Midea Ausblick auf 2017
21.03.17 DGAP-Adhoc: KUKA Aktiengesellschaft: Vorzeitige Neubestellung von CEO und CFO (deutsch)
11.01.17 Großaktionär Voith erzielt 1,2 Milliarden Euro für Kuka-Anteile
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Nachrichtensuche

Die 20 wertvollsten Unternehmen der Welt

Platz: 20
Unternehmen: China Construction Bank
Börsenwert: 189 Milliarden Euro

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.