Dax 11453.0 -0.88%
MDax 22353.0 -0.81%
TecDax 1836.75 -0.69%
BCDI 136.71 -0.03%
Dow Jones 19820.0 -0.17%
Nasdaq 5045.13 -0.19%
EuroStoxx 3274.5 -0.65%
Bund-Future 164.31 0.45%

Symrise Aktie

Typ: Aktie
WKN: SYM999
ISIN: DE000SYM9999
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
10:30 12.11.15

Bonus Cap-Zertifikat auf Symrise: Auch mit guten Zahlen kann man enttäuschen - Zertifikateanalyse

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000CW1BH53 / WKN CW1BH5) der Citigroup auf die Aktie von Symrise (ISIN DE000SYM9999 / WKN SYM999) vor.

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise bleibe auf Kurs zu seinen Jahrszielen. In den ersten neun Monaten sei das EBITDA um 30 Prozent auf 448,5 Mio. Euro geklettert. Unterm Strich seien 199 Mio. Euro übrig geblieben, 13 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Auch die Umsatzentwicklung könne sich sehen lassen: Die Erlöse hätten um 29 Prozent 1,97 Mrd. Euro angezogen. Für Rückenwind habe der schwache Euro sowie die Übernahme des französischen Rivalen Diana gesorgt. Die Vorjahres-Akquisition habe insgesamt 394,4 Mio. Euro zum Konzernumsatz beigesteuert. Den Großteil des Wachstums erziele Symrise aber in den Schwellenländern. Hier habe der Umsatzanteil bei 47 Prozent gelegen.

Positiv: Der Konzern bleibe hoch profitabel: Die EBITDA-Marge habe sich gegenüber dem Vorjahr um 0,2 Prozentpunkte auf 22,7 Prozent erhöht. Im dritten Quartal habe sie mit 22,9 Prozent sogar noch einen Tick darüber gelegen. An der Börse sei die Aktie dennoch unter Druck geraten. Anleger hätten sich eben mehr erhofft. Da habe auch nicht geholfen, dass Vorstandschef Heinz-Jürgen Bertram die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt habe. Demnach wolle der Konzern weiterhin schneller wachsen als der Gesamtmarkt, der um zwei bis drei Prozent zulegen solle. Allerdings erwarte das Unternehmen bei der EBITDA-Marge keine signifikante Verbesserung. Diese solle mehr als 20 Prozent betragen.

Für die Aktie sei der Rücksetzer zu einem ungünstigen Zeitpunkt gekommen. Der Titel sei auf einem guten Weg gewesen, das im August markierte Jahreshoch zurückzuerobern. Jetzt sei der Angriff fürs Erste wohl abgeblasen. Angesichts der soliden Geschäftsentwicklung sollte sich das weitere Rückschlagpotenzial allerdings in Grenzen halten.

Tipp der Experten vom "ZertifikateJournal": Das Bonus Cap-Zertifikat der Citi. (Ausgabe 44/2015) (12.11.2015/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.