Dax
11.827,50
0,60%
MDax
23.456,00
0,35%
TecDax
1.900,25
0,28%
BCDI
140,67
-0,12%
Dow Jones
20.624,05
0,02%
Nasdaq
5.332,70
0,18%
EuroStoxx
3.309,50
-0,33%
Bund-Future
164,51
0,05%
13:29 15.06.16

Carmignac macht Portfolios allwettertauglich - Fondsnews

Wien (www.fondscheck.de) - Das Hin und Her an den Märkten sowie politische und wirtschaftliche Risiken haben den Fondsanbieter Carmignac zur Änderung seiner Anlagestrategie bewogen, berichten die Experten von "FONDS professionell".

Das solle die Portfolios wetterbeständig machen.

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen und politischen Unwägbarkeiten seien robuste Allwetter-Portfolios notwendig, erkläre der Fondsanbieter Carmignac. "Man sollte einen sehr aktiven Umgang mit allen Gelegenheiten auf den Märkten verfolgen", sage Didier Saint-Georges, Mitglied des Investmentkomitees und Managing Director bei Carmignac Gestion. So gebe es derzeit verschiedene Unsicherheitsfaktoren: Etwa die USA, deren Wachstumstempo trotz des robusten Konsums seit mehr als einem Jahr nicht mehr steige. Oder China mit seinem akuten Schuldenproblem.

Dazu komme das politische Risiko, das die Märkte normalerweise vernachlässigen würden, so Saint-Georges: "Dieses Mal sollten sie sich aber vielleicht Sorgen machen." Denn die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten sei nicht mehr allzu unwahrscheinlich, dazu komme ein eventueller Brexit. Ein solcher wäre ein erhebliches Risiko für Störungen des innereuropäischen Handels und Wachstums.

Der Starmanager setze in diesen unruhigen Zeiten zum einen auf eine ausgewogene Währungsstrategie, die die meisten Schwellenländerwährungen und das Britische Pfund außen vor lasse. Zum anderen sei das Anleihe-Exposure mit Blick auf das anstehende britische Brexit-Referendum leicht verringert worden. Seine Aktienpositionen habe Saint-Georges, nach längerer Abstinenz seit dem vierten Quartal 2015, dagegen aufgestockt - wichtigster Performancetreiber sei aber nach wie vor die Titelauswahl in starken Sektoren, erkläre Saint-Georges. So könne man gleichzeitig Performance generieren und die kommenden Risiken antizipieren. (15.06.2016/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

16:30 Uhr Gerhard Mahler – Blow off oder Korrektur
16:27 Uhr Linke sehen Schulz-Vorschläge als Chance - warnen aber auch
16:23 Uhr Eurogruppen-Chef Dijsselbloem sieht bei Griechenlandfrage keine Eile
16:23 Uhr ROUNDUP 2: Schulz will im Wahlkampf mit Änderung der Agenda 2010 punkten
16:15 Uhr BaFin News: Asset-Management: FSB verabschiedet Empfehlungen zur Reduzierung struktureller Risiken
16:09 Uhr QSC-Aktie: Transformation ist noch am Anfang! - Aktienanalyse
16:06 Uhr Lastwagenbauer MAN steigt ins Geschäft mit Elektro-Trucks ein
16:05 Uhr Eurozone: Verbrauchervertrauen trübt sich überraschend deutlich ein
15:50 Uhr ANALYSE: Marktexperten sehen ab Sommer Rückschlagsgefahr für Aktienmärkte
15:45 Uhr Vorerst keine Hoffnung auf Lärmpausen für BER-Anwohner
15:39 Uhr Santander Asset Management setzt starkes Wachstum 2016 in Deutschland fort - Fondsnews
15:35 Uhr Deutsche Bank: Hapag-Lloyd "buy"
15:35 Uhr ROUNDUP: Ringen um Opel-Jobs - noch keine Garantien von Peugeot-Citroën
15:24 Uhr Schäuble geht von Einigung mit IWF über Griechenlandhilfen aus
15:22 Uhr DGAP-Adhoc: United Labels AG: Vorläufiges Ergebnis Geschäftsjahr 2016 (deutsch)
15:20 Uhr dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.02.2017 - 15.15 Uhr
15:19 Uhr S&P Global: Unilever plc "hold"
15:17 Uhr DGAP-News: Neue Technologie der ItN Nanovation AG im größten Meerwasserentsalzungsprojekt in China...
15:09 Uhr EZB: Statistik über Investmentfonds im Euro-Währungsgebiet im vierten Quartal 2016 - Fondsnews
15:07 Uhr E.ON: Gewinnschätzungen erhöht
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7885
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.