Dax 10712.0 1.89%
MDax 20742.0 0.93%
TecDax 1704.0 1.07%
BCDI 128.43 -0.25%
Dow Jones 19216.24 0.24%
Nasdaq 4776.33 0.81%
EuroStoxx 3061.0 1.56%
Bund-Future 160.45 -0.42%

Dax

Typ: Index
WKN: 846900
ISIN: DE0008469008
zur Watchlist zum Portfolio
17:54 21.06.16

DAX-FLASH: Leitindex überspringt wieder 10 000 Punkte-Hürde

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwindende Brexit-Sorgen und die Aussicht auf weiter steigende Kurse an der Wall Street haben dem Dax am Dienstag wieder über die Hürde von 10 000 Punkten geschoben. Gegen Mittag gewann der deutsche Leitindex 0,64 Prozent auf 10 026,18 Punkte. Umfragen zufolge haben in Großbritannien inzwischen die Gegner eines EU-Austritts die Nase vorn. Die Volksabstimmung darüber findet am Donnerstag statt. Zudem weisen die Futures auf einen freundlichen Börsenstart des US-Leitindex Dow Jones Industrial hin. Auch jenseits des Atlantiks ist die Zuversicht zurückgekehrt, dass die Briten in der EU bleiben./ck/das


Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

PS: Holen Sie sich noch heute den Gold-Spezialreport „Die Chance des Jahrzehnts!“ Darin finden Sie alle Fakten zum Gold-Comeback und erfahren, welche Goldminenaktien die größten Gewinnchancen eröffnen. Zum Gratis-Report...

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

05.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax trotzt Italiens Nein zur Verfassungsreform
05.12.16 Aktien Frankfurt Schluss: Dax trotzt Italiens Nein zur Verfassungsreform
05.12.16 Aktien Frankfurt: Nein zur italienischen Verfassungsreform lässt Dax kalt
05.12.16 Aktien Frankfurt: Italienisches Nein zur Reform lässt Dax-Anleger kalt
05.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zieht nach Italien-Referendum kräftig an
05.12.16 Aktien Frankfurt Eröffnung: Keine Panik - Gewinne nach Italien-Referendum
05.12.16 Aktien Frankfurt Ausblick: Italien-Referendum schockt weniger als befürchtet
02.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Verluste vor Entscheidungen in Rom und Wien
02.12.16 Aktien Frankfurt Schluss: Leichte Verluste vor Entscheidungen in Rom und Wien
02.12.16 Aktien Frankfurt: Anleger gehen vor Politkrimi-Wochenende in Deckung
02.12.16 Aktien Frankfurt: Weitere Verluste vor Wahl-Wochenende
02.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Verluste vor spannendem Wochenende
02.12.16 Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Verluste vor spannendem Wochenende
02.12.16 Aktien Frankfurt Ausblick: Vor dem Wochenende drohen weitere Verluste
01.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum
01.12.16 Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum
01.12.16 Aktien Frankfurt: Skepsis dominiert vor Italien-Referendum
01.12.16 Aktien Frankfurt: Anleger halten sich vor nahendem Italien-Referendum zurück
01.12.16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Vorsicht vor nahendem Italien-Referendum
01.12.16 Aktien Frankfurt Eröffnung: Vorsicht vor nahendem Italien-Referendum
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 247
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.