Dax 11189.5 0.09%
MDax 21528.0 0.26%
TecDax 1741.5 0.40%
BCDI 131.84 0.70%
Dow Jones 19650.0 0.14%
Nasdaq 4862.67 0.12%
EuroStoxx 3192.0 -0.09%
Bund-Future 161.45 0.02%

Kion Group Aktie

Typ: Aktie
WKN: KGX888
ISIN: DE000KGX8881
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
07:40 21.06.16

DGAP-Adhoc: KION GROUP AG erwirbt Dematic (deutsch)

KION GROUP AG erwirbt Dematic

KION GROUP AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

21.06.2016 07:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG)

Schlagwort: Firmenübernahme

ISIN: DE000KGX8881

Börsen: Frankfurt; Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; EUREX

Handelssegment: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX

KION GROUP AG erwirbt Dematic

21. Juni 2016 - Die KION GROUP AG ("KION") hat heute einen Kaufvertrag über den Erwerb der Dematic unterzeichnet. Dematic ist ein weltweit führender Anbieter von hochentwickelten integrierten Automatisierungstechnologien sowie der zugehörigen Software und Dienstleistungen zur Optimierung von Lieferketten. Der von KION zu zahlende Kaufpreis unterliegt üblichen Kaufpreisanpassungen. Nach Abzug bestimmter Verbindlichkeiten erwartet KION einen Kaufpreis für die Anteile in Höhe von USD 2,1 Milliarden, ausgehend von einem Enterprise Value für Dematic von USD 3,25 Milliarden. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen, einschließlich behördlicher Genehmigungen; mit dem Vollzug wird im Laufe des vierten Quartals 2016 gerechnet.

Durch den Erwerb von Dematic wird KION seine Position als "One-stop"- Anbieter intelligenter Supply-Chain-Lösungen stärken. Durch den Vollzug der Transaktion wird die Zahl der Mitarbeiter von KION weltweit auf etwa 30.000 Beschäftigte steigen und der Umsatz in den zwölf Monaten bis zum 31. Dezember 2015 wird sich auf ungefähr EUR 6,7 Milliarden belaufen, wobei die angepasste gemeinsame EBIT-Marge für diesen Zeitraum ungefähr 9,4% betragen wird.

Die Transaktion wird zunächst durch einen fest zugesicherten Brückenkredit in Höhe von EUR 3 Milliarden von einer Gruppe von Banken finanziert werden, zu denen KION enge Geschäftsbeziehungen unterhält. KION beabsichtigt, den Brückenkredit dauerhaft durch die Erhöhung seines Eigenkapitals sowie langfristige Kapitalmarktverbindlichkeiten und Bankkredite zu refinanzieren. KION plant für die Kapitalerhöhung das derzeit existierende genehmigte Kapital auszunutzen.

21.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: KION GROUP AG Abraham-Lincoln-Str. 21 65189 Wiesbaden Deutschland Telefon: +49 (0)611 770-0 Fax: +49 (0)611 770-690 E-Mail: info@kiongroup.com Internet: www.kiongroup.com ISIN: DE000KGX8881 WKN: KGX888 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

02.12.16 DGAP-News: KION Medientag: CEO Riske sieht durch Dematic-Übernahme weiteres Wachstumspotenzial (News...
01.11.16 DGAP-News: Neue Ära für die KION Group: Zukunftsweisende Übernahme von Dematic erfolgreich...
27.10.16 AKTIE IM FOKUS: Kion enttäuscht hohe Erwartungen
27.10.16 ROUNDUP: Gabelstapler-Hersteller Kion hält Kurs - Aktie auf Achterbahnfahrt
27.10.16 AKTIEN-FLASH: Kion nach Zahlen mit heftigen Schwankungen
27.10.16 Kion verdient operativ weniger als erwartet - Prognose für 2016 steht
27.10.16 DGAP-News: KION Group steuert nach solidem 3. Quartal auf starkes Gesamtjahr 2016 zu (News mit...
22.08.16 DGAP-Stimmrechte: KION GROUP AG (deutsch)
08.08.16 DGAP-Stimmrechte: KION GROUP AG (deutsch)
27.07.16 DGAP-News: KION Group sieht sich bei Umsetzung von Strategie 2020 auf bestem Weg (News mit...
25.07.16 DGAP-Stimmrechte: KION GROUP AG (deutsch)
21.07.16 Discountzertifikat auf KION: Der Konzern ist gut in Schuss - Zertifikateanalyse
20.07.16 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: KION GROUP AG (deutsch)
18.07.16 ROUNDUP: Kion sichert sich knapp eine halbe Milliarde Euro für Dematic-Kauf
18.07.16 DGAP-News: Erfolgreiche Kapitalerhöhung der KION GROUP AG (News mit Zusatzmaterial) (deutsch)
18.07.16 DGAP-Adhoc: KION GROUP AG platziert erfolgreich neue Aktien in Höhe von 10 Prozent des Grundkapitals...
18.07.16 Kion will sich für Dematic-Kauf mit Kapitalerhöhung frisches Geld beschaffen
18.07.16 DGAP-Adhoc: KION GROUP AG beschließt Erhöhung des Grundkapitals um 10 Prozent (deutsch)
18.07.16 ANALYSE-FLASH: Berenberg setzt Kion auf 'Alpha'-Liste - Ziel leicht gesenkt
18.07.16 AKTIE IM FOKUS: Kion überrascht mit starkem Gabelstapler-Geschäft
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.