Dax
12.028,50
1,04%
MDax
23.413,00
0,82%
TecDax
1.977,50
1,02%
BCDI
143,44
0,31%
Dow Jones
20.722,30
0,30%
Nasdaq
5.363,02
-0,11%
EuroStoxx
3.445,00
0,53%
Bund-Future
160,03
-0,10%

Südzucker Aktie

Typ: Aktie
WKN: 729700
ISIN: DE0007297004
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
12:04 18.05.16

DGAP-Adhoc: Südzucker AG: Südzucker mit 0,30 Euro Dividende (deutsch)

Südzucker AG: Südzucker mit 0,30 Euro Dividende

Südzucker AG / Schlagwort(e): Dividende/Dividende

18.05.2016 12:04

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Mannheim, 18. Mai 2016

Die Südzucker AG, Mannheim, wird der am 14. Juli 2016 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 0,30 (Vorjahr: 0,25) Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2015/16 (1. März 2015 bis 29. Februar 2016) vorschlagen. Der Dividendenvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat berücksichtigt zum einen die deutliche Verbesserung des Ergebnisses aus Restrukturierung und Sondereinflüssen und zum anderem die positive Ergebnisentwicklung des Geschäftsjahres 2015/16. Der Vorschlag trägt auch dem fortgeführten Ansatz der Dividendenkontinuität Rechnung. Auf der Grundlage von 204,2 Millionen ausgegebenen Stückaktien resultiert eine Ausschüttungssumme in Höhe von 61,3 (Vorjahr: 51,0) Millionen Euro.

Der vollständige Bericht zum Geschäftsjahr 2015/16 wird am Donnerstag, 19. Mai 2016, um 10 Uhr veröffentlicht.

Südzucker AG Zentralabteilung Investor Relations Nikolai Baltruschat Maximilianstraße 10 68165 Mannheim Tel.: +49 621 421-240 Fax: +49 621 421-449 investor.relations@suedzucker.de

Über die Südzucker-Gruppe

Südzucker ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, CropEnergies und Frucht eines der führenden Unternehmen der Ernährungsindustrie. Im traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe weltweit die Nummer eins mit 29 Zuckerfabriken und zwei Raffinerien von Frankreich im Westen über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldau im Osten. Das Segment Spezialitäten mit den Bereichen funktionelle Inhaltsstoffe für Lebensmittel und Tiernahrung (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger), Portionsartikel (PortionPack Europe) und Stärke ist auf dynamischen Wachstumsmärkten tätig. Das Segment CropEnergies umfasst die Bioethanolaktivitäten in Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.

Mit rund 18.500 Mitarbeitern erzielte der Konzern 2014/15 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro.

18.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Südzucker AG Maximilianstr. 10 68165 Mannheim Deutschland Telefon: +49 (0)621 - 421-530 Fax: +49 (0)621 - 421-7530 E-Mail: investor.relations@suedzucker.de Internet: www.suedzucker.de ISIN: DE0007297004, XS0606202454 DE000A1AJLE6 XS0222524372 WKN: 729700, A1GNRQ A1AJLE A0E6FU, Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Hannover; Terminbörse EUREX

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

15.03.17 EU verlangt höhere Strafen bei Lebensmittelskandalen
14.03.17 K+S besetzt Spitze des Aufsichtsrats neu
17.02.17 Südzucker-Ableger Agrana gelingt auch zweiter Teil der Kapitalerhöhung
13.02.17 Cropenergies hebt Prognose an - Aber Pessimismus für kommendes Jahr
13.02.17 Cropenergies hebt erneut Prognose an - Pessimismus für kommendes Jahr
09.02.17 Europas Kinder sind zu dick: Forscher fordern Regulierung von Werbung
01.02.17 Südzucker-Ableger Agrana gelingt Kapitalerhöhung - Zweiter Schritt folgt
31.01.17 Agrana startet Kapitalerhöhung - Südzucker bietet bis zu 700 000 Aktien an
16.01.17 Südzucker beendet Kampagne mit 4,4 Millionen Tonnen Zucker
12.01.17 ROUNDUP: Südzucker schraubt Gewinnprognose hoch
12.01.17 Zuckerpreise treiben Südzucker-Gewinn an - Prognose erneut angehoben
11.01.17 Erholung bei Bioethanol sorgt bei Südzucker-Tochter Cropenergies für Zuversicht
27.12.16 Neues Mini Future Long-Zertifikat auf Südzucker - Zertifikatenews
20.12.16 ROUNDUP: Südzucker-Tochter Cropenergies hebt Prognosen an
20.12.16 Südzucker-Tochter Cropenergies hebt Ausblick an
04.12.16 Studie: Zukunft der Lebensmittelversorgung ungewiss
18.11.16 ANALYSE/Equinet: Südzucker ein Profiteur der auslaufenden EU-Zuckermarktordnung
08.11.16 ROUNDUP: Gericht will Gutachten im Pilotprozess um Zuckerkartell abwarten
08.11.16 Gericht will Gutachten im Pilotprozess um Zuckerkartell abwarten
21.10.16 ROUNDUP: Weitere Millionenklagen um Schadenersatz gegen Zuckerhersteller
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.