Dax 10509.0 -0.19%
MDax 21436.0 -0.16%
TecDax 1715.0 -0.09%
BCDI 140.3 0.00%
Dow Jones 18448.41 -0.18%
Nasdaq 4782.58 0.13%
EuroStoxx 2981.5 -0.1%
Bund-Future 167.46 0.05%

Heliocentris Energy Solutions Aktie

Typ: Aktie
WKN: A1MMHE
ISIN: DE000A1MMHE3
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
12:36 03.11.15

DGAP-News: Heliocentris Energy Solutions AG: Erneuter Erfolg in Asien: Heliocentris AG gewinnt langfristigen Operations & Maintenance Auftrag aus Myanmar (deutsch)

Heliocentris Energy Solutions AG: Erneuter Erfolg in Asien: Heliocentris AG gewinnt langfristigen Operations & Maintenance Auftrag aus Myanmar

DGAP-News: Heliocentris Energy Solutions AG / Schlagwort(e): Vertrag/Sonstiges Heliocentris Energy Solutions AG: Erneuter Erfolg in Asien: Heliocentris AG gewinnt langfristigen Operations & Maintenance Auftrag aus Myanmar

03.11.2015 / 12:36

---------------------------------------------------------------------

Erneuter Erfolg in Asien: Heliocentris AG gewinnt langfristigen Operations & Maintenance Auftrag aus Myanmar

- Operations & Maintenance Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren und einem erwarteten Umsatzvolumen von insgesamt mehr als EUR 16 Mio. wurde heute unterzeichnet

- Heliocentris eröffnet sein erstes Tower Operating Service Center in Myanmar mit dem Ziel, bis Ende 2016 mehr als 2.000 Anlagen unter Management zu haben

- End-to-End Angebot von der Konzeption bis zum Betrieb von hybriden Energieanlagen ermöglicht Netzbetreibern das 100 prozentige Erreichen der zugesicherten Verfügbarkeiten bei gleichzeitig niedrigsten Gesamtkosten

Berlin, 3. November 2015 - Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN DE000A1MMHE3) vermeldet einen weiteren Erfolg im asiatischen Markt. Das Unternehmen hat heute mit einem Mobilfunkbetreiber aus Myanmar einen Operations & Maintenance-Vertrag (kurz O & M) mit einer Laufzeit von 15 Jahren unterzeichnet. Die erwarteten jährlichen Erlöse aus diesem Vertrag, der mehrere hundert Mobilfunk-Basisstationen in dem ostasiatischen Land umfasst, liegen bei rund EUR 1,1 Mio.

"Dieser Vertrag ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg von einem Anbieter von schlüsselfertigen Energieanlagen zu einem End-to-End Service Partner, sagt Ayad Abul-Ella, Vorstandsvorsitzender der Heliocentris Energy Solutions AG. "Auf der Basis unseres führenden Energie-Management-Systems haben wir in den letzten Jahren erfolgreich hybride Energieanlagen konzipiert und in Betrieb genommen. Nun gehen wir einen Schritt weiter und übernehmen zusätzlich den Betrieb der Anlagen. Dieses End-to-End Angebot liefert unseren Kunden die Antwort auf eine ihrer drängendsten Anforderungen: die unkomplizierte Sicherstellung der Stromversorgung aller Sendemasten zu niedrigsten Gesamtkosten bei gleichzeitig voller Transparenz aller kritischen Parameter in Echtzeit."

Rainer Grumann, General Manager von Heliocentris in Asia Pacific, ergänzt: "Wir sind sehr stolz, ein weiteres Mal den Zuschlag als bevorzugter Partner für hybride Energieanlagen erhalten zu haben und freuen uns darauf, auf dieser Basis unsere Präsenz in Myanmar weiter auszubauen. Bereits letzten Monat haben wir unser erstes Power Operations Center in Myanmar errichtet. Es ist unser Ziel, bis Ende 2016 mehr als 2.000 Sites in Myanmar zu betreiben. Dieser Vertrag ist ein großer Schritt auf unserem Weg, dieses Ziel zu erreichen."

Über Heliocentris Energy Solutions AG Die Heliocentris Energy Solutions AG ist ein technologisch führender Anbieter von Energie-Management-Systemen und hybriden Energielösungen und Dienstleistungen für stationäre Industrieanwendungen sowie für Produkte für die berufliche und universitäre Ausbildung sowie angewandte Forschung in den Bereichen Brennstoffzellen-, Solar-, Wind- und Wasserstofftechnologien. Heliocentris' Energie-Management-System schafft intelligente, ferngesteuerte und hocheffiziente hybride Energielösungen mit hoher Verfügbarkeit aus den unterschiedlichsten Komponenten - wie beispielsweise Batterien, Solarmodulen, konventionellen Dieselgeneratoren und Brennstoffzellen. Diese Lösungen reduzieren den CO2-Ausstoß um 50 % und die Betriebskosten bis zu 60 % gegenüber konventionellen Energielösungen für Mobilfunkbasisstationen. Heliocentris Brennstoffzellensysteme gewährleisten unterbrechungsfreie Stromversorgung mit langen Überbrückungszeiten für kritische Infrastrukturen wie beispielsweise TETRA Basisstationen im Behördenfunk, Back-Bone Mobilfunkstandorte, Stromverteiler- und Serverstationen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 185 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Berlin sowie Standorte in München, Stuttgart, Dubai, Yangon, Vancouver und Johannesburg. Die Aktien der Heliocentris AG werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN A1MMHE gehandelt. Weitere Informationen unter www.heliocentris.com.

Kontakt Heliocentris Energy Solutions AG D-12489 Berlin Rudower Chaussee 29 Tel. +49 (0)30 340 601 500 Fax +49 (0)30 340 601 599 IR@Heliocentris.com

---------------------------------------------------------------------

03.11.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Heliocentris Energy Solutions AG Rudower Chaussee 29 12489 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30 340 601 500 Fax: +49 (0)30 340 601 599 E-Mail: ir@heliocentris.com Internet: www.heliocentris.com ISIN: DE000A1MMHE3 WKN: A1MMHE Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service --------------------------------------------------------------------- 408057 03.11.2015



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Volltextsuche

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Dämpfer für Autoindustrie im Juli!
  • 18% Kursverlust seit Jahresanfang!
  • Wie geht es jetzt weiter?
Nachrichtensuche

Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...