Dax 11188.0 0.07%
MDax 21476.0 0.02%
TecDax 1734.5 0.26%
BCDI 130.93 0.00%
Dow Jones 19614.81 0.33%
Nasdaq 4856.62 0.14%
EuroStoxx 3195.0 0%
Bund-Future 160.19 -0.12%

Symrise Aktie

Typ: Aktie
WKN: SYM999
ISIN: DE000SYM9999
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
07:00 08.03.16

DGAP-News: Symrise realisiert 2015 kräftigen Umsatz- und Ertragsschub (deutsch)

Symrise realisiert 2015 kräftigen Umsatz- und Ertragsschub

DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose Symrise realisiert 2015 kräftigen Umsatz- und Ertragsschub

08.03.2016 / 07:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Jahresabschluss 2015

- Konzernumsatz um 23 % auf 2,6 Mrd. EUR gesteigert

- Zweistelliges Wachstum in allen Regionen

- EBITDA-Anstieg von 23 % auf 572,2 Mio. EUR; EBITDA-Marge mit 22 % auf ausgezeichnetem Niveau

- Anstieg des Jahresüberschusses um 17 % auf 246,8 Mio. EUR

- Dividendenerhöhung von 0,75 EUR auf 0,80 EUR je Aktie vorgeschlagen

Die Symrise AG zählte im Geschäftsjahr 2015 erneut zu den wachstumsstärksten und profitabelsten Unternehmen der Branche. Der Konzern verzeichnete eine hohe Nachfrage in beiden Segmenten und allen Regionen und steigerte den Umsatz um 23 % (währungsbereinigt 18 %) auf 2.601,7 Mio. EUR (2014: 2.120,1 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte mit 23 % ebenfalls kräftig zu und stieg auf 572,2 Mio. EUR (2014 normalisiert: 464,5 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge erreichte mit 22,0 % ein hervorragendes Niveau (2014 normalisiert: 21,9 %).

Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Vorstandsvorsitzender der Symrise AG, sagte: "Das Geschäft spürbar ausbauen lautete die Maßgabe für Symrise im Jahr 2015. Wir investierten gezielt in Wachstum sowie den Ausbau von Kompetenzen und Know-how. Die Vorteile lassen sich klar an unserem Portfolio ablesen: Es reicht längst über das traditionelle Produktspektrum hinaus und bedient neue, strategische Geschäftsfelder. Dazu gehören funktionale Inhaltsstoffe für Produkte des täglichen Bedarfs. Wir zählten 2015 erneut zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen unserer Branche." Dr. Bertram weiter: "2016 steht für uns im Zeichen der Vernetzung unserer weitreichenden Expertise. Damit setzen wir nicht nur unseren Erfolgskurs fort, sondern vergrößern auch unseren Wettbewerbsvorsprung mit einem breit diversifizierten Portfolio."

Zweistelliges Umsatzwachstum in allen Regionen

Symrise profitierte im abgelaufenen Geschäftsjahr von einer guten Auslastung und hohen Nachfrage in allen Regionen. Der Umsatz stieg von 2.120,1 Mio. EUR im Vorjahr auf 2.601,7 Mio. EUR. Dies entspricht einem Wachstum von 23 % in Berichtswährung und von 18 % in lokalen Währungen. Die Mitte 2014 erworbene und inzwischen vollständig integrierte Diana Gruppe lieferte einen Umsatzbeitrag von 524,8 Mio. EUR (2014: 233,9 Mio. EUR). Auch ohne Berücksichtigung des Anteils von Diana wuchs Symrise kräftig: um 10 % in Berichtswährung und um 6 % in lokalen Währungen.

Überproportionales Wachstum in Schwellenländern

Symrise baute seine Position in Schwellenländern mit Nachdruck aus. Der Konzern steigerte den Umsatz in diesen besonders dynamischen Märkten um währungsbereinigt 21 % und erzielte dort 46 % seiner Gesamterlöse (2014: 47 %). Der Rückgang gegenüber dem Vorjahreswert liegt im regionalen Umsatzmix der Diana Gruppe begründet, die aktuell einen höheren Umsatzanteil in den entwickelten Märkten erzielt.

Ausgezeichnete Profitabilität mit EBITDA-Marge von 22,0 %

Symrise steigerte das EBITDA um 23 % auf 572,2 Mio. EUR (2014 normalisiert: 464,5 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge erreichte mit 22,0 % erneut ein hervorragendes Niveau (2014 normalisiert: 21,9 %).

Symrise steigerte den Periodenüberschuss um 17 % auf 246,8 Mio. EUR (2014 normalisiert: 211,6 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich von normalisiert 1,69 EUR auf 1,90 EUR und entspricht einem Anstieg von 13 % gegenüber dem Vorjahr.

Vor dem Hintergrund der erfreulichen Ergebnisentwicklung schlagen Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2015 eine Dividende von 0,80 EUR vor (2014: 0,75 EUR).

Anstieg des operativen Cashflows

Der operative Cashflow stieg im Berichtszeitraum auf 375,2 Mio. EUR und spiegelt das starke operative Ergebnis wider (2014: 343,2 Mio. EUR). Zum 31.12.2015 betrug das Verhältnis von Nettoverschuldung inkl. Pensionsrückstellungen zu EBITDA 2,8 (31.12.2014 normalisiert: 3,2). Die Eigenkapitalquote erhöhte sich von 35,8 % zum Jahresende 2014 auf 38,0 % zum 31.12.2015. Symrise ist damit finanziell sehr solide aufgestellt.

Segment Scent & Care

Das Segment Scent & Care erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 1.073,7 Mio. EUR (2014: 980,4 Mio. EUR). Dies entspricht einem Zuwachs von 10 % (währungsbereinigt 4 %). Wachstumsimpulse kamen aus allen Geschäfts-bereichen, insbesondere aus Aroma Molecules und Cosmetic Ingredients. Symrise profitierte vor allem von starker Nachfrage bei Menthol und kosmetischen Wirkstoffen.

Scent & Care steigerte das EBITDA im Berichtszeitraum um 4 % auf 231,2 Mio. EUR (2014: 222,9 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge lag mit 21,5 % trotz zusätzlicher Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sowie Marketinginitiativen im vierten Quartal auf hohem Niveau (2014: 22,7 %).

Im Januar 2016 stärkte Symrise seine Duftstoff-Aktivitäten mit der Akquisition der amerikanischen Pinova Holdings, Inc. Dadurch erhält das Unternehmen Zugang zu weiteren natürlichen Rohstoffen, die vor allem für Parfümkompositionen verwendet werden. Außerdem erweiterte Symrise die Vorwärtsintegration bei Menthol um Kühlsubstanzen für die Mundpflege.

Segment Flavor & Nutrition

Flavor & Nutrition verzeichnete 2015 ein kräftiges Umsatzplus von 34 % (währungsbereinigt 31 %) und profitierte insbesondere von hoher Nachfrage nach würzigen Aromen und Anwendungen für Getränke. Auch die Diana Gruppe erzielte hohes Wachstum, vor allem mit Anwendungen für Heimtiernahrung und Aquakulturen. Ohne Diana steigerte sich der Umsatz um 11 % (währungsbereinigt 8 %).

Das EBITDA des Segments stieg im Geschäftsjahr 2015 um 41 % auf 340,9 Mio. EUR (2014 normalisiert: 241,6 Mio. EUR). Die EBITDA-Marge verzeichnete einen Anstieg auf 22,3 % (2014 normalisiert: 21,2 %).

Gute Ausgangsbasis für 2016 - Mittelfristziele bestätigt

Symrise geht im laufenden Geschäftsjahr von einem anspruchsvolleren wirtschaftlichen Umfeld aus. Regional andauernde politische Konflikte, die hohe Verschuldungssituation einzelner Staaten und der niedrige Ölpreis wirken sich dämpfend auf die globale Konjunktur aus. Der Konzern sieht sich jedoch durch seine weltweite Aufstellung und das diversifizierte Portfolio sehr gut aufgestellt, um den profitablen Wachstumskurs fortzusetzen.

Symrise strebt 2016 sowohl für den Konzern als auch für beide Segmente an, schneller als der Markt zu wachsen. Das Unternehmen ist gut in das laufende Geschäftsjahr gestartet und wird Wachstumschancen in Industrie- und Schwellenländern konsequent nutzen. Entsprechend haben auch die mittelfristigen Ziele, die bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020 reichen, vollen Bestand: Symrise strebt ein jährliches Umsatzwachstum (CAGR) zwischen 5 und 7 % und eine EBITDA-Marge zwischen 19 und 22 % an.

KONZERNKENNZAHLEN

Veränderung

In Mio. 2014 Veränderung in % EUR 2014 norma1. 2015 in % währungsb.

Umsatz 2.120,1 2.120,1 2.601,7 23 18

EBITDA 436,3 464,5 572,2 23 21

EBITDA- Marge in % 20,6 21,9 22,0

EBIT 308,1 337,9 395,2 17 14

EBIT- Marge in % 14,5 15,9 15,2

Jahresüber- schuss 185,0 211,6 246,8 17

Ergebnis in je Aktie EUR 1,48 1,69 1,90 13

Investitionen 101,3 101,3 147,2

Oper. Cashflow 343,2 343,2 375,2

Scent& Care

Umsatz 980,4 980,4 1.073,7 10 4

EBITDA 222,9 222,9 231,2

EBITDA- Marge in % 22,7 22,7 21,5

Flavor& Nutrition

Umsatz 1.139,7 1.139,7 1.528,0 34 31

EBITDA 213,4 241,6 340,9

EBITDA- Marge in % 18,7 21,2 22,3

31. Dez. 31. Dez. 2014 2015 Bilanzsumme in Mio. EUR 3.999,8 4.183,8

Eigenkapitalquote in % 35,8 38,0

Nettoverschuldung (inkl. Rückstellungen für Pensionen und Verhält- ähnliche Verpflichtungen)/EBITDAN2 nisgr. 3,2 2,8

Mitarbeiter FTE3 8.160 8.301

1 bereinigt um Transaktions-, Integrationskosten sowie einmalige Bewertungseffekte im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen

2 auf das Gesamtjahr umgerechnetes EBITDAN

3 ohne Auszubildende und Trainees; FTE=Full Time Equivalent (Vollzeitmitarbeiter)

Über Symrise:

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen sowie funktionalen Inhaltsstoffen. Zu den Kunden gehören Parfum-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Produzenten von Nahrungsergänzungsmitteln und Heimtiernahrung.

Mit einem Umsatz von mehr als 2,6 Mrd. EUR im Geschäftsjahr 2015 gehört das Unternehmen zu den global führenden Anbietern im Markt für Düfte und Aromen. Der Konzern mit Sitz in Holzminden ist in mehr als 40 Ländern in Europa, Afrika und dem Nahen sowie Mittleren Osten, in Asien, den USA sowie in Lateinamerika vertreten.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Die Unternehmensstrategie von Symrise bezieht deshalb auf allen Ebenen Aspekte der Nachhaltigkeit ein. 2012 wurde das Unternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. 2013 wurde Symrise von der DQS als sogenanntes ,Grünes Unternehmen' zertifiziert.

Symrise - always inspiring more.

Kontakt Medien: Kontakt Investoren: Bernhard Kott Tobias Erfurth Tel. +49 (0)5531 90-1721 Tel. +49 (0)5531 90-1879 bernhard.kott@symrise.com tobias.erfurth@symrise.com

---------------------------------------------------------------------------

08.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Symrise AG Mühlenfeldstraße 1 37603 Holzminden Deutschland Telefon: +49 (0)5531 90 0 E-Mail: ir@symrise.com Internet: www.symrise.com ISIN: DE000SYM9999 WKN: SYM999 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX

Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

443207 08.03.2016



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.