Dax 11174.0 1.70%
MDax 21436.0 0.91%
TecDax 1731.0 0.06%
BCDI 130.94 0.77%
Dow Jones 19608.88 0.3%
Nasdaq 4845.0 -0.1%
EuroStoxx 3187.0 1.03%
Bund-Future 160.19 -0.12%

CFC Industriebeteiligungen Aktie

Typ: Aktie
WKN: A0LBKW
ISIN: DE000A0LBKW6
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
15:00 21.06.16

DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht operative Finanzzahlen der Geschäftsbereiche für das 1. Quartal 2016 (deutsch)

UET United Electronic Technology AG veröffentlicht operative Finanzzahlen der Geschäftsbereiche für das 1. Quartal 2016

UET United Electronic Technology AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Sonstiges

21.06.2016 15:00

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Konsolidierter Umsatz beträgt 17,679 Mio. EUR

- Umsatzwachstum 2,206 Mio. EUR bzw. +14 %

- Geschäftsbereiche SYSTEMS und MANUFACTURING mit positivem EBITDA

- Ergebnisverbesserung im Bereich SERVICE

UET United Electronic Technology AG (ISIN: DE000A0LBKW6), Eschborn, gibt heute ausgewählte Finanzzahlen für die Geschäftsbereiche SYSTEMS, MANUFACTURING und SERVICE für das 1. Quartal 2016, vom 1. Januar 2016 bis 31. März 2016, bekannt.

Im Zeitraum von Januar bis März des Geschäftsjahres 2016 erwirtschafteten die operativen Gesellschaften und Geschäftsbereiche, im Kerngeschäft des UET Konzerns, einen konsolidierten Umsatz von 17,679 Mio. EUR. Dies entspricht einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 2,206 Mio. EUR oder 14 %. Einen Beitrag lieferte die erstmals im März 2015 konsolidierte Gesellschaft ALBIS Technologies AG, Zürich.

Die Geschäftsbereiche SYSTEMS und MANUFACTURING konnten im ersten Quartal einen positiven Ertrag vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) erwirtschaften, zudem verbesserte der Bereich SERVICE sein operatives Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr. Die nachfolgend aufgezeigten Umsatzwerte wurden nach dem Bilanzrichtlinie- Umsetzungsgesetz (BilRUG) gebildet. Die Finanzzahlen stellen sich ohne Konsolidierungseffekte wie folgt dar:

Der Geschäftsbereich SYSTEMS erwirtschaftete insgesamt einen Quartalsumsatz von 15,725 Mio. EUR (Vorjahr 12,088 Mio. EUR), dies entspricht einem Wachstum von 30 %. Bei einer verbesserten Entwicklung im Vergleich zu Ende 2015 erwirtschaftete der Geschäftsbereich ein EBITDA von 0,157 Mio. EUR (Vorjahr 0,607 Mio. EUR). Das EBIT belief sich auf -0,367 Mio. EUR (Vorjahr 0,242 Mio. EUR).

Nach Reduzierung der Aufwände für Forschung und Entwicklung und auch einem damit einhergehenden Personalabbau steht die internationale Expansion und Markterschließung im Fokus. Zusätzlich werden neue Geschäftsmodelle weiterentwickelt und die Integration fortgeführt. Insgesamt bleibt das Marktumfeld kurzfristig herausfordernd, mittel- bis langfristig wird mit Wachstum und Ertragssteigerung geplant.

Der Geschäftsbereich MANUFACTURING verbuchte insgesamt einen Umsatz von 4,025 Mio. EUR und lag damit um 18 % unter dem Vorjahresquartal. Das EBITDA betrug insgesamt 0,031 Mio. EUR (Vorjahr 0,223 Mio. EUR) und das EBIT insgesamt 0,009 Mio. EUR und verringerte sich somit um 0,191 Mio. EUR im Vergleich zur Vorjahresperiode. Durch laufende Optimierung wird im zweiten Quartal für den Geschäftsbereich MANUFACTURING eine Ergebnissteigerung geplant.

Der Geschäftsbereich SERVICE verzeichnete im ersten Quartal 2016 einen Umsatz von 0,375 Mio. EUR und war damit leicht unter dem Niveau des Vorjahres (0,400 Mio. EUR). Die operativen Ergebnisse konnten gesteigert werden, zwar waren EBITDA als auch EBIT mit -0,013 Mio. EUR bzw. -0,014 Mio. EUR negativ, verbesserten sich jedoch jeweils um 0,070 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahr. Für das zweite Quartal wird mit einem positiven Ergebnisbeitrag gerechnet.

Die berichteten Zahlen enthalten keine Konsolidierung der UET Holdinggesellschaften.

Anfang Juni wurde die neue UET-Website fertiggestellt, diese kann ab sofort unter www.uet-group.com eingesehen werden. Geschäftsberichte sowie Terminangelegenheiten werden, in gewohnter Weise, in der Sektion Investor Relations bereitgestellt.

Kontakt: UET United Electronic Technology AG Frankfurter Straße 80-82 D-65760 Eschborn

Sebastian Schubert Tel: + 49 (0) 6196 777755-0 E-Mail: investor@uet-group.com

21.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: UET United Electronic Technology AG Frankfurter Straße 80-82 65760 Eschborn Deutschland Telefon: +49 (0)6196-7777550 Fax: +49 (0)6196-7777559 E-Mail: investor@uet-group.com Internet: www.uet-group.com ISIN: DE000A0LBKW6 WKN: A0LBKW Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.