Dax
12.077,00
0,31%
MDax
23.562,00
0,73%
TecDax
2.001,50
1,35%
BCDI
144,01
0,40%
Dow Jones
20.617,61
-0,19%
Nasdaq
5.351,49
-0,01%
EuroStoxx
3.445,00
0,03%
Bund-Future
160,29
0,19%
15:20 20.06.16

DSW rät Volkswagen-Anlegern wegen 'Dieselgate' zu Doppelstrategie

FRANKFURT/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Eigentümer von VW -Aktien und -Anleihen sollten nach Meinung von Anlegervertretern eine Doppelstrategie verfolgen, um für Verluste aus dem Abgas-Skandal entschädigt zu werden. Sie sollten nach einem Vergleich streben und gleichzeitig prüfen, ob sich eine Klage lohne, sagte die Hauptgeschäftsführerin der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), Jella Susanne Benner-Heinacher, am Montag in Frankfurt. Dabei sei die mögliche Verjährung bereits am 18. September dieses Jahres möglich, so dass schnelles Handeln notwendig sei. Bislang hatte die DSW den Anlegern zum Abwarten geraten.

Hintergrund sind der langsame Fortschritt des Musterverfahrens beim Landgericht Braunschweig und die Bestrebungen einer niederländischen Stiftung, mit dem VW-Konzern einen europaweiten Vergleich zu schließen. Dies hat das Unternehmen bislang abgelehnt, weil man keine kapitalrechtlichen Fehler begangen habe, die Anlass für einen Vergleich gäben. Die DSW unterstützt den für die Anleger zunächst kostenfreien Stiftungsweg, der allerdings nicht die Verjährung möglicher Ansprüche auf Schadenersatz hemmt./ceb/DP/men



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

19:52 Uhr US-Anleihen: Moderate Gewinne - Weiter Warten auf Kongress-Votum
19:49 Uhr IRW-News: Klondex Mines Ltd.: Klondex berichtet Ergebnisse des vierten Quartals und des Gesamtjahres...
19:40 Uhr Devisen: Euro im US-Handel wenig bewegt
19:38 Uhr Frankreich erfüllt Bedingung für Abschaltung von EDF-Akw Fessenheim
19:36 Uhr DGAP-Adhoc: BHS tabletop AG: Serafin Unternehmensgruppe übernimmt Aktienmehrheit der BHS tabletop AG...
19:30 Uhr Aktien New York: Dow leicht im Minus - Größter Wochenverlust seit Trump-Wahl
19:18 Uhr ROUNDUP 3: Pkw-Maut rückt näher - Bundestag beschließt Änderungen
19:10 Uhr ROUNDUP: Trump bei Gesundheitsreform am Rande einer schweren Blamage
18:49 Uhr Spicer: Abstimmung am Nachmittag trotz enger Zahlen
18:48 Uhr Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück
18:45 Uhr DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; DE0006102007
18:26 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss
18:23 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben vor US-Abstimmung in Deckung
18:18 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Ungewisse US-Politik hält Kauflaune in Grenzen
18:17 Uhr DGAP-Adhoc: Airopack Technology Group AG: Airopack Technology Group AG successfully begins production...
18:16 Uhr Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne - Warten auf Abstimmung in USA
18:08 Uhr Aktien Europa Schluss: Anleger bleiben vor US-Abstimmung in Deckung
18:06 Uhr IPO/AKTIE IM FOKUS 2: Maschinenbauer Aumann mit erfolgreichem Börsendebüt
18:05 Uhr Oettinger rechnet wegen Brexit mit Milliarden-Rechnung für Briten
18:03 Uhr AKTIE IM FOKUS 2: Starker Geschäftsausblick treibt Infineon-Aktie über 18 Euro
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7913

Titel aus dieser Meldung

-0,03%
-0,42%
-0,88%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.