Dax
12.629,00
0,07%
MDax
24.970,00
-0,10%
BCDI
151,34
0,00%
Dow Jones
20.894,83
0,43%
TecDax
2.222,25
-0,12%
Bund-Future
160,91
-0,25%
EUR-USD
1,13
0,08%
Rohöl (WTI)
51,06
0,00%
Gold
1.262,15
0,13%
13:30 07.06.16

Deutsche Anleihen: Zur Kasse etwas schwächer - Umlaufrendite weiter negativ

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag zur Kasse etwas schwächer tendiert. Die Umlaufrendite sei auf minus 0,01 Prozent gestiegen, teilte die Bundesbank am Dienstag mit. Am Vortag war die Umlaufrendite auf ein Rekordtief bei minus 0,02 Prozent gefallen.

Es gab am Dienstag 54 Verlierer mit Kursabschlägen von bis zu 0,60 Prozentpunkten. Dem standen vier Gewinner mit Aufschlägen von bis zu 0,005 Punkten gegenüber. Unterm Strich kaufte die Bundesbank Anleihen in einem Volumen von 0,1 Millionen Euro.

Der Rentenindex Rex fiel um 0,05 Prozent auf 142,61 Punkte. Diesen Index berechnet die Deutsche Börse auf Basis der Kassakurse ausgesuchter Anleihen./jkr/jsl/jha/



Quelle: dpa


Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.