Dax 11027.5 2.34%
MDax 21227.0 1.16%
TecDax 1727.0 1.17%
BCDI 129.54 0.22%
Dow Jones 19383.86 0.69%
Nasdaq 4795.07 0.18%
EuroStoxx 3154.5 1.22%
Bund-Future 160.36 0.32%

Euro-Bund-Future

Typ: Future
WKN: 965264
ISIN: DE0009652644
zur Watchlist zum Portfolio
08:49 06.06.16

Deutsche Anleihen starten etwas schwächer

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag ebenso wie viele andere europäische Staatsanleihen mit leichten Verlusten in den Handel gegangen. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel zu Handelsbeginn um 0,03 Prozent auf 165,06 Punkte. Die Rendite der zehnjährige Bundesanleihe lag bei 0,07 Prozent.

Zum Wochenauftakt gehört die Aufmerksamkeit der Anleger der amerikanischen Geldpolitik. Am Abend wird sich Notenbankchefin Janet Yellen zur US-Wirtschaft und zum geldpolitischen Kurs äußern. Ihr Auftritt wird mit Spannung erwartet, weil sehr schwache Arbeitsmarktdaten vom Freitag den Zinserwartungen an die Fed einen schweren Schlag versetzt haben. Eine Fortsetzung der Ende 2015 eingeleiteten Zinswende im Juni ist für die allermeisten Anleger vom Tisch.

Vor dem Wochenende waren die Renditen an vielen Anleihemärkten in Reaktion auf die schwachen Arbeitsmarktdaten deutlich gefallen. In Deutschland rentieren derzeit Staatspapiere bis in den neunjährigen Laufzeitbereich hinein negativ. Die Zehnjahresrendite liegt nicht mehr weit von ihrem im April vergangenen Jahres erreichten Rekordtief von 0,049 Prozent entfernt./bgf/jkr/fbr



Quelle: dpa


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.