Dax
12.080,00
0,13%
MDax
23.561,00
0,00%
TecDax
2.002,25
1,39%
BCDI
143,95
0,00%
Dow Jones
20.596,72
-0,29%
Nasdaq
5.373,04
0,40%
EuroStoxx
3.445,00
0,00%
Bund-Future
160,24
0,16%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
08:31 31.05.16

Devisen: Euro gibt moderat nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstagmorgen einen teil seiner Vortagsgewinne abgegeben. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1130 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Ein Dollar war 0,8987 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs des Euro am Montagmittag auf 1,1139 Dollar festgelegt.

Am Dienstag steht den Anlegern eine wahre Flut an Konjunkturdaten bevor. Im Euroraum dürften Inflationszahlen und Daten zur Geld- und Kreditmenge im Mittelpunkt stehen. Sie geben Hinweise auf die Wirksamkeit der EZB-Geldpolitik. In den USA werden unter anderem Zahlen zum privaten Verbrauch sowie zur Stimmung der Konsumenten und in der Industrie veröffentlicht. Die Daten sind mit ausschlaggebend für den kurzfristigen Kurs der amerikanischen Notenbank Fed./bgf/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.