Dax
12.196,00
0,38%
MDax
23.632,00
0,24%
TecDax
2.032,50
0,57%
BCDI
144,23
0,44%
Dow Jones
20.659,32
-0,20%
Nasdaq
5.432,04
0,46%
EuroStoxx
3.476,50
0,32%
Bund-Future
161,19
0,58%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
12:27 17.05.16

Devisen: Euro legt vor wichtigen US-Daten leicht zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag vor wichtigen Konjunkturdaten aus den USA leicht zugelegt. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1330 US-Dollar und damit etwas mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1324 Dollar festgesetzt.

Die wenigen Konjunkturdaten aus dem Euroraum, die am Vormittag veröffentlicht wurden, konnten den Devisenmarkt nicht nachhaltig bewegen. Das Augenmerk liegt auf Zahlen aus den USA, die im Nachmittagshandel anstehen. Im Vordergrund stehen Inflationsdaten, die für den geldpolitischen Kurs der US-Notenbank von großer Bedeutung sind. Die verhaltene Inflation gilt als ein Grund, warum die Fed mit einer Fortsetzung ihrer Ende 2015 gestarteten Zinswende zögert.

Abgerundet wird das Konjunkturbild durch Daten vom amerikanischen Häusermarkt und aus der Industrie. Zudem werden sich zwei ranghohe Notenbanker zu Wort melden. Äußerungen aus den Reihen der Fed hatten an den Finanzmärkten zuletzt deutlich geringere Reaktion hervorgerufen als noch vor wenigen Monaten. Die Zinserwartungen an die Fed sind seit langem äußerst gering. In diesem Jahr wird an den Märkten mit allenfalls einer Zinsanhebung gerechnet./bgf/jsl/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Erfolgreicher Jahresstart für Daimler!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Größte Goldreserven

Rang: 20
Land: Spanien
Goldreserven 2016: 281,6 Tonnen
Veränderung 12 Monate: keine
Anteil an Devisen-Reserven: 17,8%

Goldinvestments sind - genauso wie Aktien - Sachwertanlagen. Wie Sie bei der Asset-Allocation am besten vorgehen und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.