Dax 11617.5 -0.10%
MDax 22612.0 0.00%
TecDax 1834.25 -0.05%
BCDI 136.57 0.00%
Dow Jones 19827.25 0.48%
Nasdaq 5062.96 0.22%
EuroStoxx 3298.5 0.35%
Bund-Future 162.51 -0.33%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
08:20 06.06.16

Devisen: Euro weiter über 1,13 Dollar - Pfund unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Montag über der Marke von 1,13 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1345 Dollar und damit in etwa so viel wie am Freitagabend. Stark unter Druck stand dagegen das britische Pfund, nachdem neue Umfragen jeweils Mehrheiten für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ergeben hatten. Das Referendum über den Verbleib des Landes in der EU findet am 23. Juni statt.

Zum Wochenauftakt gehört die Aufmerksamkeit der Anleger der amerikanischen Geldpolitik. Am Abend wird sich Notenbankchefin Janet Yellen zur US-Wirtschaft und zum geldpolitischen Kurs äußern. Ihr Auftritt wird mit Spannung erwartet, weil sehr schwache Arbeitsmarktdaten vom Freitag den Zinserwartungen an die Fed einen schweren Schlag versetzt haben. Eine Fortsetzung der Ende 2015 eingeleiteten Zinswende im Juni ist für die allermeisten Anleger vom Tisch./bgf/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.