Dax
11.806,50
-1,18%
MDax
23.343,00
-1,21%
TecDax
1.885,75
-1,59%
BCDI
142,44
-0,34%
Dow Jones
20.757,06
-0,26%
Nasdaq
5.324,80
-0,05%
EuroStoxx
3.308,50
-0,90%
Bund-Future
166,36
0,36%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
21:18 27.05.16

Devisen: Eurokurs fällt nach Yellen-Rede in Richtung 1,11 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Aussagen der US-Notenbankpräsidentin haben am Freitag dem US-Dollar Auftrieb gegeben. Im Gegenzug geriet der Eurokurs weiter unter Druck. Nachdem die Gemeinschaftswährung bereits vor einer Rede von Janet Yellen deutlich unter 1,12 US-Dollar gesunken war, sackte sie zuletzt auf 1,1114 Dollar ab.

Yellen hatte sich in einer Rede an der Harvard-Universität für eine weitere Zinserhöhung in der weltgrößten Volkswirtschaft ausgesprochen und einen Zinsschritt in naher Zukunft angedeutet. Eine Erhöhung "könnte wahrscheinlich in den nächsten Monaten angemessen sein", sagte sie. Nach einem schwachen Jahresauftakt wachse die US-Wirtschaft stetig und der Arbeitsmarkt habe sich verbessert.

Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs im Frankfurter Handel auf 1,1168 (Donnerstag: 1,1168) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8954 (0,8954) Euro./ck/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.