Dax
12.434,00
-0,03%
MDax
24.596,00
-0,39%
BCDI
146,92
0,00%
Dow Jones
20.940,51
-0,19%
TecDax
2.094,25
0,31%
Bund-Future
161,79
-0,15%
EUR-USD
1,09
0,18%
Rohöl (WTI)
49,15
0,00%
Gold
1.268,29
0,33%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
16:44 27.05.16

Devisen: Eurokurs fällt vor Yellen-Rede deutlich unter 1,12 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs ist am Freitag vor einer Rede der US-Notenbankvorsitzenden Janet Yellen deutlich unter 1,12 US-Dollar gesunken. Am Nachmittag fiel er auf 1,1135 Dollar, den tiefsten Stand des Tages. Am Morgen hatte die Gemeinschaftswährung noch 1,12 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs später auf 1,1168 (Donnerstag: 1,1168) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8954 (0,8954) Euro.

Das alles beherrschende Thema am Markt ist eine für den Abend geplante Rede von Yellen an der Universität Harvard im Rahmen einer Preisverleihung. Der Markt wartet gespannt auf mögliche Hinweise auf den Zeitpunkt der nächsten Zinserhöhung in den USA. Zwar sei eine Preisverleihung "eigentlich nicht der Rahmen, um über Geldpolitik zu sprechen", schreibt Lutz Karpowitz, Experte bei der Commerzbank. "Dennoch: Sagt Yellen nichts in Richtung Zinserhöhungen, könnte das vom Markt bereits wieder dämpfend aufgenommen werden."

Zuletzt hatte das Protokoll der jüngsten Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed im April und zahlreiche Aussagen von Mitgliedern der Fed auf eine schnelle Zinserhöhung hingedeutet. Am Markt wurde die Wahrscheinlichkeit eines Zinsschritts im Juni oder Juli nach den Aussagen spürbar höher eingeschätzt.

Am Nachmittag geriet der Eurokurs noch etwas stärker unter Druck, nachdem die US-Regierung das Wirtschaftswachstum im ersten Quartal nach oben revidiert hatte. Dagegen stützte eine enttäuschende Konsumstimmung in den USA die Gemeinschaftswährung nicht.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,76245 (0,75970) britische Pfund , 122,46 (122,93) japanische Yen und 1,1068 (1,1075) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1216,25 (Donnerstag: 1223,85) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 34 530,00 (Mittwoch: 34 590,00) Euro./jkr/jsl/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.