Dax
12.409,50
3,00%
MDax
24.490,00
1,96%
TecDax
2.057,75
1,96%
BCDI
147,82
0,90%
Dow Jones
20.774,00
1,08%
Nasdaq
5.502,23
1,11%
EuroStoxx
3.576,00
3,73%
Bund-Future
161,41
-0,67%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
16:51 20.05.16

Devisen: Eurokurs hält sich knapp über 1,12 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Freitag nach zuletzt deutlichen Kursverlusten knapp über 1,12 US-Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am späten Nachmittag mit 1,1210 Dollar gehandelt. Sie lag damit leicht über dem Niveau aus dem frühen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,1219 (Donnerstag: 1,1197) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8914 (0,8931) Euro.

Händler sprachen von einer Stabilisierung nach den jüngsten Kursabschlägen an den vergangenen Tagen. Die Erwartungen, dass die US-Notenbank Fed schon bald die Zinsen anheben könnte, hatte den Dollar zu einer Reihe von Währungen deutlich gestärkt. Aussagen von Vertretern der US-Notenbank sowie das jüngste Sitzungsprotokoll deuteten auf eine Leitzinsanhebung im Juni oder Juli hin. Zuvor war an den Finanzmärkten frühestens zum Jahresende mit einer Zinserhöhung gerechnet worden.

Vorübergehende leichte Kursgewinne gab der Eurokurs am Nachmittag nach besser als erwartet ausgefallenen Daten vom amerikanischen Häusermarkt wieder ab. Die Zahl der Eigenheimverkäufe war im April stärker als erwartet gestiegen. "Wachstumszweifel sind vor diesem Hintergrund nicht angebracht", kommentierte Ulrich Wortberg, Volkswirt bei der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Zuletzt hatten auch andere Konjunkturdaten positiv überrascht und Erwartungen auf eine baldige Zinsanhebung verstärkt.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,77008 (0,76585) britische Pfund , 123,81 (123,17) japanische Yen und 1,1123 (1,1089) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London am Nachmittag mit 1254,20 (1246,25) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 35 420,00 (35 340,00) Euro./jsl/bgf/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Apple-Abhängigkeit zu groß?
  • Was bedeutet der Absturz?
  • Was kommt als Nächstes?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.