Dax 10621.0 -0.05%
MDax 21518.0 0.01%
TecDax 1798.5 0.00%
BCDI 139.52 0.00%
Dow Jones 18261.45 -0.71%
Nasdaq 4859.95 -0.69%
EuroStoxx 3026.0 0%
Bund-Future 165.14 0%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
21:04 15.06.16

Devisen: Eurokurs legt nach Fed-Leitzinsentscheidung weiter zu

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) weiter zugelegt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Mittwoch zuletzt 1,1268 US-Dollar, nachdem die Fed ihren Leitzins wie erwartet nicht verändert hatte. Bereits zuvor hatte der Eurokurs sich etwas von seinen deutlichen Verlusten am Dienstag erholt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1230 (Dienstag: 1,1225) Dollar festgelegt. Der Dollar kostete 0,8905 (0,8909) Euro.

Die US-Notenbank hatte keine klaren Signale hinsichtlich eines Termins für eine Zinsanhebung gegeben. Für dieses Jahr prognostizieren sie weiterhin zwei Anhebungen. Für die kommenden beiden Jahre rechnen die Notenbanker aber mit einem langsameren Straffungstempo als zuletzt. Dadurch würde der Dollar für Anleger etwas weniger attraktiv werden.

Die Eurokurs-Gewinne gingen generell mit einem durch die Bank schwächeren US-Dollar einher. Hierzu trug die bessere Stimmung an den internationalen Aktienbörsen bei. Die besonders am Dienstag aufgekommene Angst vor einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union flachte am Mittwoch etwas ab. Der Dollar war deshalb als Reservewährung nicht mehr ganz so stark gefragt wie noch am Tag zuvor./la/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?
Nachrichtensuche

Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...