Dax
12.427,00
-0,36%
MDax
24.570,00
0,05%
TecDax
2.077,75
0,07%
BCDI
148,22
0,00%
Dow Jones
20.975,09
-0,10%
Nasdaq
5.541,63
-0,14%
EuroStoxx
3.562,50
0,03%
Bund-Future
161,33
0,39%

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
21:32 18.05.16

Devisen: Eurokurs leidet unter möglicher US-Zinserhöhung im Juni

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Mittwoch im New Yorker Handel sichtbar unter einer möglichen Zinsanhebung der US-Notenbank Fed im Juni gelitten. Zuletzt sackte die Gemeinschaftswährung auf 1,1226 US-Dollar ab - im europäischen Nachmittagsgeschäft hatte sie mit 1,1280 Dollar noch gut einen halben Cent mehr gekostet. Den Referenzkurs hatte die Europäische Zentralbank (EZB) zuvor auf 1,1279 (Dienstag: 1,1318) Dollar festgelegt.

Die Fed-Mitglieder waren sich auf ihrer letzten Sitzung über die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung im Juni uneins. Einig war man sich, dass eine Zinserhöhung "wahrscheinlich angemessen" wäre, falls sich die Wirtschaftserholung fortsetzt. Dies geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll (Minutes) zur Sitzung das geldpolitischen Ausschuss (FOMC) vom 25. bis 26. April hervor. Die Meinungen gingen jedoch weit auseinander, ob die weitere wirtschaftliche Entwicklung eine Anhebung am 15. Juni rechtfertigen könnte. Ein solcher Schritt würde den Dollar gegenüber dem Euro als Anlagewährung attraktiver machen./gl/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.