Dax 11554.0 -0.01%
MDax 22432.0 -0.46%
TecDax 1839.25 -0.55%
BCDI 137.2 0.33%
Dow Jones 19864.0 0.05%
Nasdaq 5047.87 -0.14%
EuroStoxx 3294.5 -0.05%
Bund-Future 164.01 0.26%
11:21 07.06.16

Dobrindt will EU-Gesetzeslücken bei Abgasreinigung schließen

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Wegen des Skandals um manipulierte Auto-Abgaswerte will Deutschland EU-Gesetzeslücken bei der Abgasreinigung von Dieselwagen schließen lassen. "Wir wollen eine deutliche Klarstellung, was unter den Ausnahmen bei Abschalteinrichtungen zu verstehen ist", sagte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am Dienstag vor einem Treffen mit EU-Amtskollegen in Luxemburg.

Laut derzeit gültiger EU-Richtlinie sind Abschalteinrichtungen zwar verboten. Es gibt jedoch Ausnahmen, etwa wenn Motorschäden bei einer zu starken Intensität der Reinigung zu befürchten sind. Einige Autohersteller berufen sich darauf und lassen die Abgasreinigung nur unter bestimmten Bedingungen voll laufen./vge/asa/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

13:57 Uhr Union Investment erhöht die Schlagzahl bei globalen Immobilieninvestments - Fondsnews
13:57 Uhr DAVOS/Trump-Berater: "Wir wollen keine Handelskriege"
13:55 Uhr Devisen: Angeschlagenes britisches Pfund nach May-Rede erholt
13:55 Uhr ROUNDUP: May kündigt Ausscheiden Großbritanniens aus EU-Binnenmarkt an
13:47 Uhr Tarifkonflikt bei Geldboten nicht entschärft
13:45 Uhr DAVOS/ROUNDUP: 'Nein zum Protektionismus' - China wirbt in Davos für Freihandel
13:43 Uhr Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS kauft 8,00%-Nachrang-Anleihe der GOLFINO AG - Fondsnews
13:43 Uhr Britische Premierministerin: Will nicht, dass EU zerfällt
13:41 Uhr May will Parlament über finalen Brexit-Deal abstimmen lassen
13:38 Uhr Luxusuhren-Gründer Walter Lange im Alter von 92 Jahren gestorben
13:38 Uhr Trotz Terror: Neuer weltweiter Touristenrekord
13:37 Uhr Griechenland 2016 mit kräftigem Primärüberschuss
13:37 Uhr OTS: Unipor-Ziegel-Gruppe / Unipor weiter im Aufschwung / Deutliches ...
13:36 Uhr DGAP-Adhoc: DF Deutsche Forfait AG: Wertberichtigung auf Restrukturierungsportfolio (deutsch)
13:36 Uhr Deutsche Lufthansa: Was ist davon zu halten?
13:35 Uhr ROUNDUP: Nahles will mehr Teilzeit bei Männern - Jahrelange Zeit-Experimente
13:36 Uhr Deutsche Lufthansa: Was ist davon zu halten?
13:14 Uhr Aktien Frankfurt: Verluste vor Grundsatzrede von Theresa May zum Brexit
13:08 Uhr IRW-News: RewardStream Solutions Inc.: RewardStream geht Partnerschaft mit Seasons Federal Credit...
13:07 Uhr Nahles will mehr Männer zu Teilzeit ermutigen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7817

Titel aus dieser Meldung

0,53%
0,17%
-0,87%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.