Dax
12.774,50
0,32%
MDax
25.276,00
0,37%
BCDI
151,76
0,76%
Dow Jones
21.423,78
0,14%
TecDax
2.268,50
0,04%
Bund-Future
165,16
0,07%
EUR-USD
1,12
-0,01%
Rohöl (WTI)
42,97
-0,26%
Gold
1.242,88
-1,10%

General Electric Aktie

Typ: Aktie
WKN: 851144
ISIN: US3696041033
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
13:14 21.04.17

Energie und Luftfahrt bescheren General Electric Quartalsgewinn

FAIRFIELD (dpa-AFX) - Bessere Geschäfte mit Energie und Luftfahrt haben dem US-Industriekonzern General Electric (GE) im ersten Quartal zurück in die schwarzen Zahlen gebracht. Unter dem Strich stand ein Gewinn von 619 Millionen US-Dollar nach einem Verlust von 61 Millionen ein Jahr zuvor, wie GE am Freitag in Fairfield mitteilte. Im laufenden und im kommenden Jahr soll nun der Rotstift regieren. Konzernchef Jeff Immelt kündigte ein Sparprogramm an, das die Kosten um zwei Milliarden Dollar senken soll. An seinen bisherigen Umsatz- und Gewinnzielen für 2017 hält der Manager fest.

So will der Siemens-Rivale aus den USA seinen Umsatz im laufenden Jahr ohne Zukäufe um 3 bis 5 Prozent steigern. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn je Aktie soll 1,60 bis 1,70 Dollar erreichen. Im ersten Quartal musste der Konzern zwar einen Umsatzrückgang um ein Prozent auf 27,7 Milliarden Dollar hinnehmen. Der bereinigte Gewinn je Aktie blieb mit 21 Cent jedoch auf dem Niveau des Vorjahresquartals. Analysten hatten mit einem Rückgang auf 17 Cent gerechnet. Die vielbeachtete operative Marge im Industriegeschäft verschlechterte sich jedoch von 6,4 auf 6,0 Prozent.

Im Vorjahr hatte GE Höhen und Tiefen erlebt. Der Konzern hängt stark von der Öl- und Gasindustrie ab, die sich wegen des niedrigen Ölpreises mit Investitionen zurückhielt./stw/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

16:06 Uhr Verhaltene Kauflaune bei General Electric-Aktien
15:43 Uhr Heute im Fokus: General Electric-Aktie
23.06.17 General Electric-Aktie: Was bewegt sich hier?
22.06.17 LE BOURGET/ROUNDUP2/Boeing fliegt Airbus auf Messe davon - Flaute bei Riesenjets
22.06.17 LE BOURGET/ROUNDUP: Boeing fliegt Airbus auf Messe davon - Flaute bei Riesenjets
21.06.17 General Electric-Aktie: Wichtig für Aktionäre
20.06.17 General Electric-Aktie: Was bewegt sich hier?
19.06.17 LE BOURGET/ROUNDUP 2/Langer Boeing-Jet und A380plus: Hersteller ringen um Kunden
19.06.17 LE BOURGET/ROUNDUP/Längerer Boeing-Jet und A380plus: Hersteller ringen um Kunden
19.06.17 LE BOURGET: Airbus erhält Großauftrag von GE-Tochter
15.06.17 WDH: GE will Transformation deutscher Industrieunternehmen voranbringen
14.06.17 General Electric-Aktie verliert 0,3 Prozent
14.06.17 GE will Transformation deutscher Industrieunternehmen voranbringen
13.06.17 Digitale Gesundheit: BVDW benennt größte Hürden für Transformation
12.06.17 ROUNDUP: Chefwechsel bei General Electric - John Flannery löst Jeffrey Immelt ab
12.06.17 Jeffrey Immelt tritt als General-Electric-Chef ab - John Flannery übernimmt
09.06.17 Experte: Künftige Energieversorgung braucht mehr Forschung
01.06.17 Studie: Mobile Gesundheits-Anwendungen ohne genügend 'Mehrwert'
31.05.17 Triebwerksbauer MTU: Keine Angst vor Markteintritt von Russland und China
31.05.17 Zypries prangert schleppende Digitalisierung im Gesundheitswesen an
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Nachrichtensuche

Die 20 wertvollsten Unternehmen der Welt

Platz: 20
Unternehmen: China Construction Bank
Börsenwert: 189 Milliarden Euro

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.