Dax
12.044,00
0,03%
MDax
23.446,00
0,24%
TecDax
1.980,50
0,29%
BCDI
143,43
0,00%
Dow Jones
20.656,58
-0,02%
Nasdaq
5.351,81
-0,32%
EuroStoxx
3.451,00
0,20%
Bund-Future
159,98
-0,13%
11:14 13.06.16

Erste Bilder von Microsofts neuer Xbox One S im Netz aufgetaucht

LOS ANGELES (dpa-AFX) - Kurz vor den offiziellen Pressekonferenzen der großen Konsolenhersteller auf der Spielemesse E3 in Los Angeles am Montag sind erste Bilder von Microsofts neuer Xbox One S aufgetaucht. Mitglieder des Games-Forums NeoGAF hätten die Bilder veröffentlicht, berichtet das Technologie-Blog "c'net". Laut einem angeblichen Screenshot mit Vorbestell-Button soll das neue Modell tatsächlich um rund 40 Prozent kleiner als die Vorgängerverion sein, Ultra-HD-Bilder unterstützen und eine eine 2-Terabyte-Festplatte ausgestattet ist. In Fachkreisen wurde bereits erwartet, dass Microsoft die Xbox One S auf der Spielemesse vorstellen wird. Sie soll voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Laut Medienberichten soll im kommenden Jahr ein weiteres Modell unter dem Codenamen "Scorpio" erscheinen, das auch für den Betrieb der VR-Datenbrille Oculus Rift optimiert ist und Nutzer in virtuelle Welten eintauchen lässt. Konkurrent Sony setzt dagegen auf die Eigenentwicklung "Playstation VR", die auch mit der aktuellen Playstation 4 zusammenarbeiten soll.

Der Chef von Sonys Spielesparte, Andrew House, bestätigte am Wochenende der "Financial Times", dass es auch eine verbesserte Version der Playstation 4 geben wird. Er machte jedoch keine Angaben dazu, wann das Gerät mit dem Codenamen "Neo" auf den Markt kommen könnte. Zugleich hieß es, das Modell werde nicht auf der E3 präsentiert./gri/DP/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

07:00 Uhr DGAP-News: Biotest AG: ImmunoGen übt Option zur Entwicklung des Antikörper-Wirkstoff-Konjugat BT-062...
06:25 Uhr Kauder lehnt Gabriels Forderung nach mehr Geld für EU strikt ab
06:24 Uhr Merkel erwartet keine weiteren EU-Austritte
06:08 Uhr Neue Energielabel: Hersteller pochen auf bessere Marktüberwachung
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 24. März 2017
06:05 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 30. März 2017
05:50 Uhr STICHWORT: Was die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vorsieht
05:50 Uhr Bundestag soll umstrittene Pkw-Maut besiegeln
05:50 Uhr CEBIT: Organisatoren ziehen Bilanz - Umbau der Messe steht bevor
05:49 Uhr Stahlkonzern Salzgitter setzt auf Wachstum - Zahlen werden vorgelegt
05:49 Uhr Aufsichtsrat von Hapag-Lloyd berät über Jahresabschluss
05:40 Uhr ROUNDUP/Zu wenig Stimmen: Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben
05:40 Uhr ROUNDUP/Marihuana-Boom: Nordamerikas Cannabis-Industrie floriert weiter
05:40 Uhr ROUNDUP/Kreise: Rentenerhöhung führt zu 625 Millionen Euro Steuermehreinnahmen
05:40 Uhr ROUNDUP: Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande - 'Schwarzes Kabinett'
05:35 Uhr Pressestimme: 'Handelsblatt' zur Zukunft Europas
05:35 Uhr Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zu Terroranschlag in London
05:31 Uhr DGAP-News: Lingo Media Corp. : Lingo Media unterzeichnet Absichtserklärung zur Fusion mit Schoold...
05:21 Uhr Litauens Präsidentin nicht um Zukunft der EU besorgt
05:21 Uhr Fillon beschuldigt Hollande: 'Schwarzes Kabinett'
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7902

Titel aus dieser Meldung

0,00%
-0,08%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.