Dax 10525.0 1.15%
MDax 21582.0 1.38%
TecDax 1799.0 1.38%
BCDI 138.29 -0.01%
Dow Jones 18308.15 0.91%
Nasdaq 4884.12 0.8%
EuroStoxx 3004.5 1.38%
Bund-Future 165.76 -0.09%
14:58 24.11.15

Experten: Deutschland muss Chancen beim intelligenten Zuhause nutzen

BERLIN (dpa-AFX) - Politik und Wirtschaft sehen im Internet der Dinge einen bedeutenden Wachstumstreiber im Zuge der Digitalisierung. Besonders bei Lösungen für das intelligente Heim steckt nach einhelliger Auffassung noch viel Potenzial. Der Markt für das sogenannte Connected Living sei noch nicht verteilt, betonte Wolf-Dieter Lukas, Ministerialdirektor beim Bundesministerium für Bildung und Forschung. Deutschland habe gute Chancen, sich einen guten Anteil am Weltmarkt zu sichern. Vertreter aus Wirtschaft und Politik diskutieren auf der "Connected Living ConnFerence" noch bis Mittwoch in Berlin über Chancen und Herausforderungen bei der Ausgestaltung des vernetzten Zuhauses.

Deutschland dürfe bei zentralen Anwendungen für das intelligente Zuhause das Feld nicht Anbietern wie Apple oder Google überlassen, sagte Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen. "Wir wollen die Datenhoheit in den Häusern behalten", sagte Esser. Als mögliche Szenarien der Zukunft nannte Esser etwa Portale für Instandsetzung oder die Wohnungsabnahme oder Plattformen, mit deren Hilfe Energie dezentral erzeugt und zeitversetzt genutzt werden kann./gri/DP/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

22:10 Uhr EANS Adhoc: HTI High Tech Industries AG (deutsch)
21:58 Uhr US-Anleihen geben nach
21:50 Uhr dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 26. bis 30.09.2016
21:44 Uhr Chinesische Währung in Weltwährungskorb aufgenommen
21:42 Uhr Devisen: Eurokurs erholt sich im New Yorker Handel
21:40 Uhr IPO: Büroimmobiliensparte Officefirst legt Preisspanne auf 21 bis 23 Euro fest
21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 30.09.2016
21:00 Uhr DGAP-Adhoc: DF Deutsche Forfait AG - Finanzvorstand Frank Hock tritt ins zweite Glied zurück (deutsch)
21:00 Uhr DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Rofin-Sinar Technologies Inc. (deutsch)
20:57 Uhr ROUNDUP/Audi zieht ins Dorado der Autobauer: Q5 wird in Mexiko gebaut
20:32 Uhr Audi eröffnet Q5-Werk in Mexiko
20:31 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Verlorenes Jahr für den Dax, ...
20:30 Uhr KORREKTUR/Tschechische EPH-Gruppe übernimmt offiziell ostdeutsche Braunkohle
20:18 Uhr Aktien New York: Nachlassende Furcht vor Finanzkrise liefert Rückenwind
20:00 Uhr DGAP-Adhoc: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE: BaFin beantragt Insolvenz (deutsch)
19:56 Uhr DGAP-Adhoc: exceet Group SE: exceet verkauft Kartensparte (deutsch)
19:41 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Verluste vor dem Wochenende
19:35 Uhr DGAP-News: eno energy profitiert im ersten Halbjahr 2016 von guter Geschäftsentwicklung in Deutschland...
19:32 Uhr DGAP-News: OFFICEFIRST Immobilien bietet Aktien zu 21 bis 23 Euro je Aktie an (deutsch)
19:30 Uhr ROUNDUP: Gabriel gegen weitere Auflagen für Stahlindustrie
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7672

Titel aus dieser Meldung

0,53%
0,26%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...
Benjamin Graham - Der „Vater“ des Value-Investings
Benjamin Graham - Der „Vater“ des Value-Investings
Benjamin Graham gilt als Gründervater der Value-Strategie. Sein Buch „Der intelligente Investor“ zählt zu den meistgelesenen Werken in diesem Bereich und stellte bereits vor 62 Jahren beim damals 19-jährigen Warren Buffett die Weichen für dessen außergewöhnliche Karriere im Finanzsektor.