Dax
11.830,50
0,22%
MDax
23.411,00
-0,92%
TecDax
1.891,75
-1,28%
BCDI
142,49
0,00%
Dow Jones
20.821,76
0,05%
Nasdaq
5.342,05
0,28%
EuroStoxx
3.318,00
-0,61%
Bund-Future
166,32
0,33%
14:36 20.06.16

FER-Report: Smart-Beta-ETFs kommen bestens an - ETF-News

Wien (www.fondscheck.de) - Wegen der Mini-Zinsen achten Investoren unverändert auf die Kosten, so die Experten von "FONDS professionell".

Smart-Beta-ETFs, die auf Basis fundamentaler Kennzahlen eigens kreierten Indices folgen würden, würden stark zulegen, wie eine Auswertung von Finance & Ethics Research (FER) zeige.

Günstige Index-Follower würden sich bei privaten und professionellen Investoren weiterhin ungebrochen großer Beliebtheit erfreuen. Das würden Marktbeobachtungen von Finance & Ethics Research (FER) belegen.

Auf Ein-Jahres-Basis betrachtet würden sich im Performanceranking die Strategien ETF-Aktien Rohstoffe (+4,3 Prozent) und ETF Aktien Nordamerika (+ 1,5 Prozent) als einzige ETF.Aktien-Strategien im Plus befinden. Im Anleihenbereich hätten sich ETFs auf britische und in Euro denominierte Staatsanleihen im Plus gehalten, während ETF-Unternehmensanleihen über ein Jahr gesehen fast 1,8 Prozent verloren hätten, wobei gerade bei den "High Yield"-Unternehmensanleihen in den letzten Wochen eine deutliche Erholung eingesetzt habe. Führend in der Ein-Jahres-Performanceentwicklung im Bereich ETF-Special-Segment seien ETF-Aktien Short mit über 0,5 Prozent Performancegewinn.

Die größten Mittelzuflüsse hätten über ein Jahr betrachtet ETFs, die auf Rohstoffe und Edelmetall setzen würden und Aktien-ETFs mit einem Länderfokus in Emerging Markets erreicht. Dabei falle laut den FER-Experten auf, dass Fonds mit einer innovativen Smart-Beta-Strategie Zuflüsse von mehr als 2,7 Milliarden Euro über ein Jahr aufweisen würden. Besonders auffallend sei hier der iShares Edge S&P 500 Minimum Volatility gewesen, der seit Anfang 2016 bis heute mehr als 1,1 Milliarden Euro an Zuflüssen aufweise. (News vom 17.06.2016) (20.06.2016/fc/n/e)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

11:48 Uhr DGAP-News: STADA führt strukturierten und offenen Bieterprozess mit allen Interessenten (deutsch)
24.02.17 GNW-News: Abiomed überschreitet in den USA die Marke von 50.000 Impella®-Patienten
24.02.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Kaum Veränderung nach Rekordserie
24.02.17 Aktien New York Schluss: Kaum Veränderung nach Rekordserie
24.02.17 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 20. bis 24.02.2017
24.02.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 24.02.2017
24.02.17 US-Anleihen: Erneute Gewinne - 30jährige rentieren unter 3 Prozent
24.02.17 Präsident Peña Nieto: 'Mexiko ist zum Wettstreit bereit'
24.02.17 ROUNDUP: Ermittlungsrichter nehmen Élysée-Kandidaten Fillon unter die Lupe
24.02.17 Devisen: Eurokurs fällt weiter zurück
24.02.17 Merkel mahnt Reformen in der EU an
24.02.17 OTS: Mittelbayerische Zeitung / Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zu ...
24.02.17 Staatsanwaltschaft übergibt Fall Fillon an Ermittlungsrichter
24.02.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Korrektur in Sicht, Marktkommentar von ...
24.02.17 Althusmann: Deckelung der VW-Vorstandsbezüge 'voller Widersprüche'
24.02.17 Aktien New York: Dow schwächelt nach zehntägiger Rekordserie
24.02.17 KORREKTUR/GESAMT-ROUNDUP: VW macht wieder Milliardengewinne - Managerboni-Deckel
24.02.17 GESAMT-ROUNDUP: VW macht wieder Millionengewinne - Top-Gehälter werden begrenzt
24.02.17 Ministerpräsident Weil: Gehaltsobergrenze bei VW wichtiger Schritt
24.02.17 Intesa SanPaolo winkt bei Generali ab
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7909
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.