Dax 11567.0 0.18%
MDax 22603.0 -0.04%
TecDax 1830.5 -0.04%
BCDI 136.18 0.00%
Dow Jones 19799.85 -0.14%
Nasdaq 5066.21 0.06%
EuroStoxx 3281.5 -0.05%
Bund-Future 163.2 0.42%
14:36 14.06.16

Fondsbranche sammelt im April über 7 Milliarden Euro ein - Fondsnews

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die Fondsgesellschaften sammelten im April netto 7,3 Milliarden Euro neue Gelder ein, so die Experten vom BVI.

Das sei fast doppelt so viel wie im März, als ihnen 4,2 Milliarden Euro zugeflossen seien. Seit Jahresbeginn hätten sich die Zuflüsse damit auf insgesamt 35 Milliarden Euro summiert. Das sei das drittbeste Absatzergebnis in den ersten vier Monaten eines Jahres seit der Finanzkrise 2008.

Insgesamt habe die Fondsbranche Ende April 2016 ein Vermögen von 2,6 Billionen Euro verwaltet. Davon würden 1,4 Billionen Euro auf Spezialfonds und 387 Milliarden Euro auf freie Mandate entfallen. 868 Milliarden Euro würden die Fondsgesellschaften in Publikumsfonds verwalten.

Aktienfonds seien seit Ende April 2009 die volumenstärkste Gruppe der Publikumsfonds. Das von ihnen verwaltete Vermögen sei seitdem von 148 Milliarden Euro auf 310 Milliarden Euro gestiegen. Das entspreche einem Marktanteil von derzeit 36 Prozent. Auf aktiv gemanagte Aktienfonds würden 228 Milliarden Euro entfallen, auf Aktien-ETFs 82 Milliarden Euro.

Mischfonds hätten seit Ende April 2009 den größten prozentualen Zuwachs beim Vermögen verzeichnet. Es sei von 84 Milliarden Euro auf 213 Milliarden Euro gestiegen. Davon würden über 70 Prozent auf weltweit anlegende Mischfonds entfallen. Rentenfonds hätten Ende April 2016 mit 193 Milliarden Euro den dritten Rang belegt. Hierbei hätten die Gesellschaften 120 Milliarden Euro in Fonds mit europäischen Anleihen, 31 Milliarden Euro in Fonds mit Corporate Bonds und 11 Milliarden Euro in Fonds mit Anleihen aus Emerging Markets verwaltet. Auf aktiv gemanagte Rentenfonds würden 175 Milliarden Euro entfallen, auf Renten-ETFs 18 Milliarden Euro. Offene Immobilienfonds hätten einen Marktanteil von 10 Prozent. Das entspreche einem Vermögen von 86 Milliarden Euro. (14.06.2016/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

23.01.17 Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
23.01.17 ROUNDUP 2: Ära Ecclestone beendet - Formel-1-Geschäftsführer entmachtet
23.01.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verunsicherung nach ersten Trump-Maßnahmen
23.01.17 ROUNDUP/Das Ende einer Ära: Ecclestone als Formel-1-Chef abgelöst
23.01.17 Ecclestone nicht mehr an der Formel-1-Spitze
23.01.17 Aktien New York Schluss: Leichte Verunsicherung nach ersten Trump-Maßnahmen
23.01.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 23.01.2017
23.01.17 US-Anleihen bauen Gewinne im Handelsverlauf aus
23.01.17 US-Richter genehmigt VW-Vergleich mit US-Autohändlern
23.01.17 Devisen: Eurokurs im US-Handel wenig bewegt - weiter über 1,07 Dollar
23.01.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Protektionismus first, Kommentar zu ...
23.01.17 US-Gericht blockt Megafusion von Krankenversicherern
23.01.17 DGAP-News: Aves One AG: Ausübung der Greenshoe Option (deutsch)
23.01.17 GESAMT-ROUNDUP/Trump legt los: TPP-Rückzug und Strafankündigung für Firmen
23.01.17 Aktien New York: Trump kündigt Handelsabkommen auf und verunsichert die Anleger
23.01.17 Mexiko will sich unabhängiger von USA machen
23.01.17 Aktien Wien Schluss: Trump-Sorgen trüben Stimmung
23.01.17 Bundesverfassungsgericht prüft Gewerkschaftsklagen gegen Tarifeinheit
23.01.17 ROUNDUP: Bund, Länder und Kommunen legen Streit um Unterhaltsvorschuss bei
23.01.17 KORREKTUR/ROUNDUP/Frühlingshoffnung für den Hahn: Verkauf bis April geplant
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7826
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.