Marktübersicht

Dax
12.455,00
0,06%
MDax
24.878,00
-0,81%
BCDI
146,56
0,00%
Dow Jones
21.611,78
-0,13%
TecDax
2.295,00
-0,12%
Bund-Future
161,97
0,11%
EUR-USD
1,16
1,01%
Rohöl (WTI)
46,90
-0,82%
Gold
1.246,11
0,39%
17:38 11.01.17

Gabriel will Mindestquoten für gemeinnützige Wohnungen

KÖLN (dpa-AFX) - Zur Bekämpfung von Wohnungsnot hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel "quartierbezogene Mindestquoten für Wohnungen in Gemeinnützigkeit" angeregt. Damit müsse sichergestellt werden, dass in den Städten "keine neuen Ghettos" entstünden, sondern "gemischte Quartiere", sagte der SPD-Politiker am Mittwoch in Köln. "In Anbetracht der extremen Zustände auf dem Wohnungsmarkt dürfen wir uns keine Denkverbote auferlegen", forderte er. Nötig sei vielmehr etwa die Förderung von Genossenschaften, Wohnungsunternehmen und anderen Bauträgern. "Hierfür muss es auch staatliche Förderung geben, die deutlich über die heute bestehenden Instrumente hinausgeht."

Junge Familien fänden heute in Ballungsgebieten wie Köln kaum noch bezahlbaren Wohnraum, meinte Gabriel weiter. Die Mietpreissituation drohe selbst für Gutverdiener "unerträglich" zu werden. Gleichzeitig sei in einigen Stadtquartieren eine schlimme Verwahrlosung eingetreten: So gebe es allein in der Bochumer Straße in Gelsenkirchen 20 sogenannte Schrottimmobilien. Deren Eigentümer lockten gezielt EU-Bürger aus Rumänien und Bulgarien an, "um an deren Scheinselbstständigkeit und am Kindergeld- und Sozialhilfebezug Geld zu verdienen". Das sei für ihn "eine Art modernen Menschenhandels."/cd/DP/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

20.07.17 WDH: Ebay-Quartalsbericht macht Anlegern keine Freude
20.07.17 ROUNDUP: Microsoft übertrifft mit Quartalszahlen Analystenprognosen
20.07.17 Ebay-Quartalsbericht macht Anlegern keine Freude
20.07.17 Katar ändert Anti-Terror-Gesetze
20.07.17 Microsoft übertrifft mit Quartalszahlen Analystenprognosen
20.07.17 ROUNDUP/Streit um Russland-Sanktionen: Exxon fechtet Millionenstrafe an
20.07.17 Visa erfreut Anleger mit starken Quartalszahlen
20.07.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Kaum verändert - Rekorde bei S&P und Nasdaq
20.07.17 Aktien New York Schluss: Dow kaum verändert - Erneute Rekorde bei S&P und Nasdaq
20.07.17 Tech-Milliardär Musk: Untergrund-'Hyperloop' mündlich genehmigt
20.07.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.07.2017
20.07.17 DGAP-Adhoc: MyHammer Holding AG: MyHammer AG vereinbart Möglichkeit zur vorzeitigen Rückzahlung von...
20.07.17 US-Anleihen überwiegend kaum verändert
20.07.17 Devisen: Eurokurs bleibt deutlich über 1,16 US-Dollar
20.07.17 Theresa May bei britischen Wählern immer unbeliebter
20.07.17 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Die Geister, die er rief... , Kommentar ...
20.07.17 OTS: Telefónica Deutschland Holding AG / Telefónica Deutschland beruft neuen ...
20.07.17 Aktien New York: Dow kaum verändert - Erneute Rekorde bei S&P und Nasdaq
20.07.17 Telefonica Deutschland tauscht Finanzvorstand aus - Jahresziel bestätigt
20.07.17 IRW-News: Hannan Metals Limited: Hannan erbohrt auf Kilbricken in Irland 3,2 Meter mit 8% Zink, 73%...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8059

Titel aus dieser Meldung

-0,36%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 1. Halbjahr 2017

Platz: 30
Unternehmen: Daimler
Von 70,71 auf 63,55 Euro
Performance: -10,13%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend

Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.