Dax 11188.5 0.08%
MDax 21472.0 1.08%
TecDax 1734.5 0.26%
BCDI 130.93 0.00%
Dow Jones 19614.81 0.33%
Nasdaq 4856.62 0.14%
EuroStoxx 3195.0 1.28%
Bund-Future 160.19 -0.12%
13:49 21.06.16

Gesetzliche Krankenkassen verfügen über 15 Milliarden Finanzreserven

BERLIN (dpa-AFX) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Quartal 2016 einen Überschuss von 406 Millionen Euro erzielt. Die Reserven stiegen damit auf 14,9 Milliarden Euro zum Stichtag Ende März, wie das Gesundheitsministerium am Dienstag in Berlin mitteilte. Demnach verzeichneten sämtliche Kassenarten ein positives Ergebnis. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) erklärte dazu: "Mit 15 Milliarden Finanz-Reserven stehen die gesetzlichen Krankenkassen auch im Jahr 2016 auf einer sehr soliden Grundlage."

Nach den vorläufigen Finanzergebnissen von Januar bis März standen Einnahmen von rund 55,82 Milliarden Euro Ausgaben von rund 55,41 Milliarden Euro gegenüber. Damit sind die Einnahmen je Versicherten um 4,3 Prozent und die Ausgaben je Versicherten um 3,2 Prozent gestiegen.

Die große Koalition plant, den Kassen im Wahljahr 2017 zusätzliche 1,5 Milliarden Euro aus den Reserven des Gesundheitsfonds zur Verfügung zu stellen, um höhere Zusatzbeiträge für die Arbeitnehmer zu vermeiden. Begründet werden die zusätzlichen Gelder mit der Versorgung von Flüchtlingen und dem Ausbau der Telemedizin. Derzeit verfügt der Gesundheitsfonds über Reserven von rund 10 Milliarden Euro./rm/DP/stb



Quelle: dpa


News und Analysen

08.12.16 ROUNDUP/Kreise: Bund und Länder einig über Gesetzespaket zur Finanzreform
08.12.16 Kreise: Bund und Länder einig über Gesetzespaket zur Finanzreform
08.12.16 Bewegung in Bund-Länder-Finanzverhandlungen - Einigung möglich
08.12.16 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow erstmals über 19600 Punkten
08.12.16 Aktien New York Schluss: Dow erstmals über 19600 Punkten
08.12.16 Tsipras will ärmeren griechischen Rentnern Weihnachtsgeld zahlen
08.12.16 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 08.12.2016
08.12.16 US-Anleihen: Kursverluste
08.12.16 ROUNDUP 2: Länder verärgert über den Bund - Finanzreform-Paket weiter strittig
08.12.16 Devisen: Euro pendelt sich im US-Handel bei 1,06 Dollar ein
08.12.16 ROUNDUP 2: Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen - EVG macht Druck mit Streikdrohung
08.12.16 McDonald's verlegt Zentrale von Luxemburg nach London
08.12.16 OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: And the winner is..., Kommentar zur EZB ...
08.12.16 ROUNDUP 3: Spartenverkauf beschert Tui trotz Türkei-Krise Milliardengewinn
08.12.16 ROUNDUP 2: Bundesregierung kritisiert GE im Streit um Standort Mannheim
08.12.16 Aktien New York: Rekordjagd geht nach kurzem Durchatmen weiter
08.12.16 ROUNDUP: Einigung bei Verhandlungen um Werkstattkette ATU
08.12.16 ITALIEN/ROUNDUP 3: Suche nach neuer Regierung - 'Alle sprechen mit allen'
08.12.16 DGAP-News: FRIWO AG: FRIWO akquiriert Fertigung in Vietnam und verbreitert damit Wertschöpfungskette...
08.12.16 ANALYSE: Oppenheimer sieht T-Mobile US als Profiteur der Branchenkonsolidierung
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7771
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.