Dax 10386.0 -2.27%
MDax 21306.0 -0.99%
TecDax 1780.0 -1.03%
BCDI 138.48 -0.75%
Dow Jones 18098.46 -0.89%
Nasdaq 4819.68 -0.83%
EuroStoxx 2977.5 -1.6%
Bund-Future 165.67 0.32%
13:57 21.01.16

Goldpreis könnte bald wieder steigen

Goldpreis

Nichts war es bislang mit dem weiteren Anstieg des Goldpreises: Das gelbe Metall hatte sich in der ersten Januarwoche als der Crash-Gewinner präsentiert. Während die Aktien nahezu ungebremst in den Keller rauschten, konnte der Unzenpreis um fast 44 Dollar zulegen. Inzwischen ist das Edelmetall zurück in der Schiebezone, dessen obere Begrenzung bei rund 1090 US-Dollar verläuft. Damit ist der Traum vom Erreichen der 200-Tagelinie zunächst einmal ausgeträumt. Entscheidend auf dem Weg dorthin bleibt die Widerstandszone 1099/1105. Ein Fehlsignal auf der Oberseite, wie das vom 07. Januar, spricht tendenziell aber eher für eine Fortsetzung der seit Monaten andauernden Seitwärtsbewegung. Hier erhalten Sie eine kostenlose Analyse zum Goldpreis...



Quelle: boerse.de

News und Analysen

20:44 Uhr ROUNDUP/Italiens Regierung vor Probe: Verfassungsreferendum im Dezember
20:30 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Versprechen eingelöst, Kommentar zu ...
20:10 Uhr Aktien New York: Verluste vor TV-Debatte zwischen Clinton und Trump
20:07 Uhr DGAP-Adhoc: va-Q-tec AG legt Aktienstückzahl für Kapitalerhöhung fest (deutsch)
19:24 Uhr Londoner Denkfabrik stellt Bericht zu strategischer Weltlage vor
19:22 Uhr Macht Digitalisierung krank? Neue Studie in Berlin
19:20 Uhr Energiekonferenz in Algier mit Fokus auf Ölmarkt beginnt
19:05 Uhr ROUNDUP/Döpfner: Zeitung vom Papier emanzipieren
18:49 Uhr Über 770 Landwirte im Südwesten verringern Milchproduktion
18:48 Uhr Gabriel eröffnet Windenergie-Messe in Hamburg
18:46 Uhr US-Notenbank fordert bei neuem Stresstest höheren Kapitalbedarf der Banken
18:45 Uhr Streit um Uniper-Kraftwerk Datteln erneut vor Gericht
18:42 Uhr Studie sieht großes Potenzial für dezentrale Energieerzeugung
18:41 Uhr Wichtiges Verfassungsreferendum in Italien am 4. Dezember
18:41 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Verluste in international trübem Marktumfeld
18:37 Uhr GNW-News: BUENAVENTURA GINER INC. geht eine strategische Allianz mit der IPH Gruppe ein
18:25 Uhr Deutsche Anleihen legen zu
18:25 Uhr Gerichtsstreit zwischen dm und Alnatura geht weiter
18:24 Uhr KORREKTUR: Wirtschaftsministerin Aigner präsentiert neue Pläne für Stromtrassen
18:24 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Schwache Bankenwerte ziehen Börsen nach unten
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7644
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?

Volltextsuche


Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...