Dax 11597.5 0.50%
MDax 22623.0 0.56%
TecDax 1838.5 0.07%
BCDI 137.22 0.46%
Dow Jones 19794.03 -0.17%
Nasdaq 5044.49 0.02%
EuroStoxx 3294.0 0.11%
Bund-Future 163.2 -0.42%
11:56 02.06.16

Google startet zweite Runde für 'Digital News Initiative'

BERLIN (dpa-AFX) - Google geht mit seinem europäischen Medien-Projekt "Digital News Initiative" in die zweite Runde. Verlage und andere Publisher können sich noch bis zum 11. Juli um Fördermittel bewerben, teilte der Internet-Konzern am Donnerstag mit.

Im ersten Anlauf wurden 27,3 Millionen Euro für 128 europäische Forschungs- Und Entwicklungsprojekte im Medienumfeld vergeben. Dabei schnitten Anträge aus Deutschland mit einer Gesamtfördersumme von 4,9 Millionen Euro besonders erfolgreich ab. Auf Platz zwei landeten die Antragsteller aus Großbritannien (2,8 Mio. Euro) und Frankreich (2,3 Mio. Euro). Insgesamt will der Konzern 150 Millionen Euro über drei Jahre in das Projekt stecken.

Zu den Gründungsmitgliedern der Initiative gehörten aus Deutschland die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Die Zeit". Inzwischen sind auch "Spiegel Online", der Bauer-Verlag sowie News-Portale wie "Heise" und "Golem" dabei. Zu den "großen Projekten", die Google mit einer Summe bis zu einer Million Euro fördert, gehören aus Deutschland Vorhaben der "Frankfurter Allgemeine Zeitung", der "Rhein-Zeitung", der "Krautreporter" Sebastian Esser und Philipp Schwörbel, der auf automatisierte Texterstellung spezialisierte Firma textOmatic sowie "Headline 24" der Mediengruppe Dr. Haas GmbH. Der Axel Springer Verlag hat sich bewusst gegen eine Teilnahme entschieden und dringt darauf, dass Google Lizenzgebühren für Verlagsinhalte zahlt./chd/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

20:48 Uhr ROUNDUP/US-Notenbank: Wirtschaft auf Wachstumskurs - Arbeitsmarkt wird enger
20:41 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Späte Einsicht, Kommentar zur Deutschen ...
20:37 Uhr DGAP-Stimmrechte: Braas Monier Building Group S.A. (deutsch)
20:22 Uhr US-Notenbank: Wirtschaft auf Wachstumskurs - Arbeitsmarkt wird enger
20:14 Uhr Aktien New York: Anleger agieren weiter mit angezogener Handbremse
19:45 Uhr ROUNDUP 2: Formel-1-Übernahme fast am Ziel: FIA und Aktionäre stimmen zu
19:38 Uhr Weltverband genehmigt Formel-1-Besitzerwechsel
19:33 Uhr DGAP-Adhoc: CHORUS Clean Energy AG: Antrag auf Widerruf der Zulassung der CHORUS Clean Energy Aktien...
19:27 Uhr OTS: Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Zeitung: zur Boni-Kürzung bei der ...
19:26 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne und Verluste an jeweils zwei Länderbörsen
19:18 Uhr Bahn führt Rotation für Führungskräfte ein
19:07 Uhr WDH: Britisches Gericht urteilt am 24. Januar zum Brexit-Streit
18:40 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx und FTSE schließen im Plus
18:40 Uhr US-Richter kündigt Entscheidung zu VW-Vergleich mit Autohändlern an
18:31 Uhr GNW-News: Neues CT5 Rugged Smartphone von Cedar und Juniper Systems
18:18 Uhr Italiens Krisenbank: Staat wird 70 Prozent an Monte dei Paschi halten
18:13 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX legt etwas zu - Anleger halten sich zurück
18:13 Uhr Aktien Europa: EuroStoxx und FTSE schließen im Plus
18:11 Uhr DGAP-Stimmrechte: MOLOGEN AG (deutsch)
18:10 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt wieder bis knapp 11 600 Punkte
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7827

Titel aus dieser Meldung

-0,31%
-0,22%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.