Dax 10829.0 1.35%
MDax 20993.0 1.21%
TecDax 1707.5 0.21%
BCDI 128.94 0.40%
Dow Jones 19236.51 0.11%
Nasdaq 4780.69 0.09%
EuroStoxx 3121.5 1.98%
Bund-Future 159.93 -0.32%
05:55 31.05.16

Grüne rufen Länder auf: Im Ökostrom-Streit die Energiewende schützen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben die Bundesländer aufgefordert, der Bundesregierung im Streit um den Ökostrom-Ausbau Kontra zu geben. "Die Ministerpräsidenten müssen die Energiewende und den Klimaschutz vor der Bundesregierung schützen", sagte Fraktionschef Anton Hofreiter der Deutschen Presse-Agentur. Nur mit "kräftigem Rückenwind" für die Erneuerbaren sei das Klimaschutz-Ziel zu schaffen, die Erwärmung der Erde auf unter zwei Grad zu begrenzen. Das sei Deutschland künftigen Generationen schuldig.

"Bei den letzten EEG-Reformen wurde die Photovoltaik platt gemacht, dieses Mal ist die Windkraft dran", kritisierte Hofreiter. Das gefährde rund 450 000 Arbeitsplätze der Branche.

Am Dienstagabend wollen sich die Ministerpräsidenten ein zweites Mal mit Bundeskanzlerin Angla Merkel (CDU) treffen, um über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zu beraten. Ein Treffen vor zweieinhalb Wochen hatte keine Ergebnisse gebracht. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will unter anderem den Neubau von Windkraftanlagen an Land drosseln. Es fehlt an Leitungen, um den Strom aus dem Norden in den Süden Deutschlands zu transportieren./ted/sl/tb/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

20:50 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Keine strahlenden Sieger, Kommentar zum ...
20:25 Uhr 'FAZ': Oddo plant bei BHF-Bank Stellenabbau - Festhalten an Frankfurt Trust
20:15 Uhr Aktien New York: Dow Jones wenig bewegt nach Rekordlauf am Vortag
19:51 Uhr Trump hat angeblich im Juni alle Aktienanteile verkauft
19:44 Uhr Teil der Samsung-Zahlung an Apple in Patentstreit aufgehoben
19:38 Uhr ROUNDUP/US-Präsidentenmaschine: Trump droht Boeing mit Auftragsstornierung
19:19 Uhr GNW-News: Arduino Feiert Große Eröffnung des Weltweit Ersten Stores
19:03 Uhr ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf EZB und Fed treibt EuroStoxx hoch
18:43 Uhr Aktien Europa Schluss: Hoffnung auf EZB und Fed treibt EuroStoxx auf 3100 Punkte
18:35 Uhr DGAP-News: AEVIS VICTORIA SA: Eine Tochtergesellschaft von Victoria-Jungfrau Collection SA übernimmt...
18:33 Uhr Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlich - Verluste in Russland
18:25 Uhr AKTIEN IM FOKUS 3: Anleger feiern Verfassungsgerichtsentscheid für Eon und RWE
18:24 Uhr ROUNDUP 4: Nachbesserung beim Atomausstieg nötig - Konzernen steht Ausgleich zu
18:20 Uhr DGAP-DD: JDC Group AG (deutsch)
18:12 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Anlauf auf 10 800 Punkte
18:04 Uhr Aktien Wien Schluss: ATX sehr fest - Zumtobel-Aktie unter Druck
18:04 Uhr Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Plus - Index nimmt Anlauf auf 10 800 Punkte
17:57 Uhr ROUNDUP: Tourismus-Unternehmer Öger rutscht nun auch privat in die Pleite
17:56 Uhr ROUNDUP/Zukunftspakt: VW steht Zulieferern Rede und Antwort
17:54 Uhr Dirk Heß – Hebelprodukte Teil III: Faktor-Zertifikate
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7763

Titel aus dieser Meldung

2,34%
-0,15%
4,66%
-8,41%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.