Dax
12.598,00
-0,03%
MDax
25.216,00
0,40%
BCDI
152,56
0,00%
Dow Jones
21.080,28
-0,01%
TecDax
2.276,75
0,03%
Bund-Future
161,80
0,27%
EUR-USD
1,12
-0,23%
Rohöl (WTI)
49,74
0,00%
Gold
1.267,05
0,92%
05:55 31.05.16

Grüne rufen Länder auf: Im Ökostrom-Streit die Energiewende schützen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben die Bundesländer aufgefordert, der Bundesregierung im Streit um den Ökostrom-Ausbau Kontra zu geben. "Die Ministerpräsidenten müssen die Energiewende und den Klimaschutz vor der Bundesregierung schützen", sagte Fraktionschef Anton Hofreiter der Deutschen Presse-Agentur. Nur mit "kräftigem Rückenwind" für die Erneuerbaren sei das Klimaschutz-Ziel zu schaffen, die Erwärmung der Erde auf unter zwei Grad zu begrenzen. Das sei Deutschland künftigen Generationen schuldig.

"Bei den letzten EEG-Reformen wurde die Photovoltaik platt gemacht, dieses Mal ist die Windkraft dran", kritisierte Hofreiter. Das gefährde rund 450 000 Arbeitsplätze der Branche.

Am Dienstagabend wollen sich die Ministerpräsidenten ein zweites Mal mit Bundeskanzlerin Angla Merkel (CDU) treffen, um über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zu beraten. Ein Treffen vor zweieinhalb Wochen hatte keine Ergebnisse gebracht. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will unter anderem den Neubau von Windkraftanlagen an Land drosseln. Es fehlt an Leitungen, um den Strom aus dem Norden in den Süden Deutschlands zu transportieren./ted/sl/tb/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

27.05.17 ROUNDUP 2: Klima-Streit mit USA überschattet G7-Gipfel
27.05.17 Italien schafft 1- und 2-Cent-Münzen ab - keine neue Prägung ab 2018
27.05.17 ROUNDUP: Deutsche Autobauer in USA schwächer als US-Konzerne in Deutschland
27.05.17 ROUNDUP 2: Systemausfall - Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
27.05.17 GESAMT-ROUNDUP: Gipfel einigt sich auf Mini-Kompromisse - Fiasko knapp vermieden
27.05.17 Neue Panne: Gentiloni weiß nichts von Trumps Klima-Tweet
27.05.17 Gentiloni: Differenzen mit Trump sind bei G7-Gipfel klar geworden
27.05.17 ROUNDUP 2/G7 entschärfen Handelsstreit: Einig im Kampf gegen Protektionismus
27.05.17 Studie: US-Auto-Marktanteil in Deutschland viel höher als umgekehrt
27.05.17 ROUNDUP 2: Trump will nächste Woche über Klimaschutzabkommen entscheiden
27.05.17 US-Unternehmen kauft Skihersteller Völkl
27.05.17 G7 machen keine konkreten Finanzzusagen für Kampf gegen Hunger
27.05.17 G7 droht Russland mit weiteren Sanktionen
27.05.17 WDH/ROUNDUP: Systemausfall - Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
27.05.17 Umkämpftes Übernahmeziel Pfeiffer Vacuum will selbst zukaufen
27.05.17 ROUNDUP: Systemausfall - Flugbetrieb von British Airways weitweit gestört
27.05.17 G7 für Kampf gegen Protektionismus und für offene Märkte
27.05.17 Schulz: Schlechtere Bezahlung von Frauen ist eine 'Schande'
27.05.17 Merkel: G7-Vereinbarung zur Handel vernünftige Lösung
27.05.17 Computer-Ausfall: British Airways streicht Flüge ab London
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8008

Titel aus dieser Meldung

0,46%
-0,61%
-1,09%
-6,32%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Magische 1000-Dollar-Hürde nur noch Formsache?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.