Dax
12.077,00
0,67%
MDax
23.422,00
-0,03%
TecDax
2.007,00
0,43%
BCDI
143,54
-0,10%
Dow Jones
20.570,00
-0,05%
Nasdaq
5.385,39
0,20%
EuroStoxx
3.445,50
0,00%
Bund-Future
160,43
0,10%
05:55 31.05.16

Grüne rufen Länder auf: Im Ökostrom-Streit die Energiewende schützen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben die Bundesländer aufgefordert, der Bundesregierung im Streit um den Ökostrom-Ausbau Kontra zu geben. "Die Ministerpräsidenten müssen die Energiewende und den Klimaschutz vor der Bundesregierung schützen", sagte Fraktionschef Anton Hofreiter der Deutschen Presse-Agentur. Nur mit "kräftigem Rückenwind" für die Erneuerbaren sei das Klimaschutz-Ziel zu schaffen, die Erwärmung der Erde auf unter zwei Grad zu begrenzen. Das sei Deutschland künftigen Generationen schuldig.

"Bei den letzten EEG-Reformen wurde die Photovoltaik platt gemacht, dieses Mal ist die Windkraft dran", kritisierte Hofreiter. Das gefährde rund 450 000 Arbeitsplätze der Branche.

Am Dienstagabend wollen sich die Ministerpräsidenten ein zweites Mal mit Bundeskanzlerin Angla Merkel (CDU) treffen, um über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zu beraten. Ein Treffen vor zweieinhalb Wochen hatte keine Ergebnisse gebracht. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will unter anderem den Neubau von Windkraftanlagen an Land drosseln. Es fehlt an Leitungen, um den Strom aus dem Norden in den Süden Deutschlands zu transportieren./ted/sl/tb/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

11:54 Uhr AKTIE IM FOKUS: Zahlen und Ausblick bescheren Evotec Hoch seit 2002
11:54 Uhr Uber bringt selbstfahrende Autos wieder auf die Straße
11:52 Uhr ROUNDUP: Samsung will Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 wieder zurückbringen
11:52 Uhr Medien: Allianz-Tochter Pimco und Starinvestor Gross vor Vergleich
11:51 Uhr FDP-Chef Lindner: 30 Milliarden Entlastung der Bürger realistische Größe
11:48 Uhr Schulden statt Millionen: Schuldnerquote in der Schweiz gestiegen
11:42 Uhr VERMISCHTES: C-Waffen-Reste in der Heide beschäftigen Behörden
11:41 Uhr Staatsanwaltschaft fordert im Unister-Prozess fünfeinhalb Jahre Haft
11:41 Uhr Bauboom als Umsatzschub für Werkzeughersteller - Zahlen von Bosch
11:40 Uhr Nicht-ärztliche Beschäftigte an Uniklinik Gießen bekommen mehr Geld
11:39 Uhr Kommunen mit hohem Überschuss im vergangenen Jahr
11:38 Uhr EuGH: EU-Sanktionen gegen russischen Ölkonzern Rosneft rechtens
11:37 Uhr ROUNDUP: Rechnungshof kritisiert Bundesagentur wegen Flüchtlings-Deutschkursen
11:34 Uhr Japanisches Gericht hebt Stopp von Atomreaktoren wieder auf
11:33 Uhr Neu: myBAC - Ideale Werkzeuge zur Verwaltung Ihrer Wertpapiere
11:32 Uhr Wave-Optionsscheine auf den DAX: Kursdelle ausgebügelt - Optionsscheinenews
11:19 Uhr Citigroup: Continental "buy"
11:17 Uhr Citigroup: Continental "buy"
11:17 Uhr DGAP-Adhoc: Leifheit Aktiengesellschaft: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Sonderdividende vor (deutsch)
11:16 Uhr IRW-News: NUTRITIONAL HIGH INTERNATIONAL INC: Nutritional High bringt Grundstückserwerb in Oregon zum...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7933

Titel aus dieser Meldung

-0,68%
-0,86%
1,16%
2,16%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.