Dax 10527.0 0.15%
MDax 21572.0 1.33%
TecDax 1798.5 1.35%
BCDI 138.24 0.00%
Dow Jones 18308.15 0.91%
Nasdaq 4874.64 0.61%
EuroStoxx 3002.0 1.3%
Bund-Future 165.76 -0.09%
12:05 16.06.16

HSBC erweitert Produktangebot um Nachhaltigkeitsfonds - Fondsnews

Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Mit zwei Publikumsfonds der HSBC können institutionelle und private Investoren künftig gezielt nachhaltige Strategien einsetzen; dabei handelt es sich um einen Aktien- und einen Rentenfonds, die innerhalb der Eurozone anlegen, so HSBC Global Asset Management in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der HSBC Sustainable Euro Bond Fonds (ISIN FR0010489567/ WKN A2AE4U, I-Anteilsklasse) investiert nach einem Best-in-Class-Ansatz in Staats- und Unternehmensanleihen, die in Euro denominiert sind. Beim HSBC Sustainable Euroland Equity (ISIN FR0010250316/ WKN A2AE4V, I-Anteilsklasse) erhalten Anleger ein Portfolio von Aktienwerten der Eurozone, die ebenfalls nach einem Best-in-Class-Ansatz allokiert werden. Beide UCITS-Fondskonzepte bestehen seit über zehn Jahren und sind nun auch in Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

HSBC ist davon überzeugt, dass Entwicklungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung die Wertentwicklung einer Anlage langfristig beeinflussen und Investitionen in diesen Bereichen die Wettbewerbsposition eines Unternehmens entscheidend stärken. Für die Analyse greift die HSBC auf die Dienste renommierter ESG-Analysehäuser zurück und verbindet diese Erkenntnisse mit dem professionellen und langjährig-bewährten hauseigenen Investmentprozess. (16.06.2016/fc/n/n)


Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

19:00 Uhr DGAP-Adhoc: DO & CO Aktiengesellschaft: (deutsch)
18:40 Uhr Dax-Manager stärken Deutscher Bank den Rücken
18:20 Uhr ROUNDUP/BA-Chef Weise: Kein Anstieg der Arbeitslosigkeit durch Flüchtlinge
18:20 Uhr ROUNDUP: Air Berlin bereitet mit weiteren Schritten Weg für Konzernumbau
18:13 Uhr Presse: Grünen-Parteitag mit Kampfabstimmung über Steuerpolitik
14:08 Uhr Neuer Manteltarifvertrag für Kabinen-Beschäftigte bei Air Berlin
13:20 Uhr ROUNDUP: Legt Donald Trump in den USA zu, stürzt der Peso in Mexiko ab
13:20 Uhr ROUNDUP: VW schließt im Abgas-Skandal 1,2-Milliarden-Vergleich mit US-Händlern
13:16 Uhr Für Drohnen sollen strengere Sicherheitsregeln kommen
13:16 Uhr Merkel: Seit Wiedervereinigung 'viel geschafft' - Lob für Sachsen
13:15 Uhr CDU und CSU: Deutschland muss bei neuesten Technologien führend sein
13:14 Uhr Patientenschützer: Alte Menschen bekommen zu viele Medikamente
13:14 Uhr Bundestags-Entscheidung zu Arznei-Tests an Demenzkranken zieht sich
13:12 Uhr Samsung verkauft nach Rückrufaktion wieder Note-7-Smartphones
12:00 Uhr Neuer boerse.de-Spezialreport: So geht es nach den US-Wahlen weiter!
11:45 Uhr DGAP-Adhoc: Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG: LUDWIG BECK aktualisiert Jahresprognose...
11:44 Uhr GNW-News: MorphoSys gibt bekannt, dass sein Lizenznehmer Janssen positive Phase 3-Ergebnisse von...
11:43 Uhr GNW Ad Hoc: Ad hoc: MorphoSys gibt bekannt, dass sein Lizenznehmer Janssen positive Phase 3-Ergebnisse...
09:21 Uhr Merkel betont Nachteile einer Rentenangleichung für Ost-Arbeitnehmer
09:20 Uhr BA-Chef Weise: Kein Anstieg der Arbeitslosigkeit durch Flüchtlinge
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7673
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Absatzrekord für Daimler!
  • Hält der GD200?
  • Ist die Aktie jetzt fair bewertet?
Volltextsuche

Umsatzstärkste Unternehmen Europas

Platz: 15
Unternehmen: Siemens
Umsatz 2015: 75,6 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +5,2%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter “Aktien-Ausblick”, den Sie hier gerne anfordern können...
André Kostolany - Spekulant und „Börsenlehrer“
André Kostolany - Spekulant und „Börsenlehrer“
Wer kennt ihn nicht? André Kostolany war ein Spekulant und „Börsenlehrer“, der von der Praxis zur Theorie kam und erste Erfahrungen an der Börse mit eigenem Geld machte. Er spekulierte mit allem, was an den Börsen der Welt zu handeln war – oft auf fallende Kurse und zumeist erfolgreich.