Dax
12.037,50
1,12%
MDax
23.425,00
0,87%
TecDax
1.978,00
1,05%
BCDI
143,40
0,28%
Dow Jones
20.749,31
0,43%
Nasdaq
5.369,01
0,00%
EuroStoxx
3.451,00
0,70%
Bund-Future
159,96
-0,14%
16:46 17.02.17

Hessen und Rheinland-Pfalz wollen Brexit-Aktivitäten bündeln

WIESBADEN (dpa-AFX) - Um nach dem Brexit-Votum die möglichen Chancen für das Rhein-Main-Gebiet besser zu nutzen, rücken Rheinland-Pfalz und Hessen enger zusammen. Vertreter beider Landesregierungen trafen sich am Freitag zu einem ersten Gespräch in Wiesbaden. Thema war unter anderem, wie man die EU-Bankenaufsicht nach Frankfurt holen kann. "Wir wissen, dass wir im Wettbewerb mit Großregionen in Europa wesentlich mehr Chancen haben, wenn wir über die Landesgrenzen hinaus zusammenarbeiten", sagte die hessische Europaministerin Lucia Puttrich (CDU).

Die britische Premierministerin Theresa May will im März das Verfahren für den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union offiziell einleiten. Am 23. Juni 2016 hatten die Briten in einem Referendum für den Brexit gestimmt. "Wir wollen darüber sprechen, welche Aktivitäten schon gestartet wurden, wer was gemacht hat und was man gemeinsam machen kann", erläuterte Puttrich. Dabei gehe es unter anderem um die Frage: "Was berührt Menschen, die ins Rhein-Main-Gebiet kommen sollen?" Betroffen seien etwa die Themen Wohnen, Schule und das Kulturangebot./löb/DP/tos



Quelle: dpa


News und Analysen

17:17 Uhr ROUNDUP: Trump muss um Abstimmungserfolg bei Gesundheitsreform bangen
17:16 Uhr DGAP-Adhoc: KHD Humboldt Wedag Industrial Services AG informiert über Wegfall des Kerngeschäftsfelds...
17:12 Uhr dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 23.03.2017
17:10 Uhr AKTIE IM FOKUS: Jungheinrich auf Rekordstand - Aktionäre fassen neuen Mut
17:07 Uhr Chinesen sichern sich größeres Stück an der Deutschen Bank
16:53 Uhr Devisen: Euro gibt vor US-Abstimmung leicht nach
16:52 Uhr DGAP-Stimmrechte: Siltronic AG (deutsch)
16:49 Uhr Disney verlängert Vertrag mit Konzernchef Bob Iger
16:49 Uhr CEBIT/ROUNDUP: 'Aufbruchstimmung' bei Digitalisierung - Roboter werden wichtiger
16:46 Uhr IRW-News: Rainy Mountain Royalty Corp. : Rainy Mountain unterzeichnet Bohrvertrag hinsichtlich seines...
16:42 Uhr Erdogan: Kein Europäer wird mehr sicher sein
16:38 Uhr DGAP-DD: TOM TAILOR Holding AG (deutsch)
16:33 Uhr Diese 20 Aktien schütten seit über 100 Jahren Dividende aus
16:26 Uhr DAX-FLASH: Dax klettert vor US-Abstimmung über 'Obamacare' über 12 000 Punkte
16:22 Uhr Studie: Vergütung der Dax-Chefs auf Rekordniveau
16:17 Uhr AKTIE IM FOKUS: Magerer Ausblick belastet Rational
16:16 Uhr Experten haben entschieden: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
16:15 Uhr ROUNDUP/Aktien New York: Verhaltener Start vor Abstimmung über Gesundheitsreform
16:13 Uhr DGAP-Stimmrechte: SLM Solutions Group AG (deutsch)
16:12 Uhr IRW-News: Canasil Resources Inc.: Canasil erweitert geplantes Bohrprogramm bei Projekt La Esperanza in...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7911
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.