Dax 11579.5 0.34%
MDax 22582.0 0.38%
TecDax 1842.75 0.30%
BCDI 136.59 0.00%
Dow Jones 19826.77 -0.3%
Nasdaq 5055.04 0.23%
EuroStoxx 3296.0 0.17%
Bund-Future 163.7 -0.12%

Kuka Aktie

Typ: Aktie
WKN: 620440
ISIN: DE0006204407
zur Watchlist zum Portfolio Aktien-Report
12:38 16.06.16

IG Metall pocht auf langfristige Job-Sicherung bei Kuka

AUGSBURG (dpa-AFX) - Nach dem offiziellen Übernahmeangebot für den Roboterbauer Kuka verlangt die IG Metall von dem chinesischen Hausgerätehersteller Midea eine langfristige Sicherung der Jobs. Midea habe bereits im Mai Zugeständnisse für den Fall der Übernahme angekündigt, erklärte der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Augsburg und Kuka-Aufsichtsratsvize Michael Leppek am Donnerstag. "Es muss jetzt darum gehen, diese Zugeständnisse festzuschreiben, um sicherzustellen, dass die Arbeitsplätze langfristig abgesichert, die Eigenständigkeit von Kuka bewahrt und das Know-how geschützt werden." Auch müssten Sorgen um die Datensicherheit ernstgenommen und entsprechende Vereinbarungen und Vorkehrungen getroffen werden.

Man erwarte, dass im Rahmen der jetzt beginnenden Prüfungen entsprechende Garantien und Zusagen von Midea kämen, so Leppek. Zugleich verwies er darauf, dass sich durch eine Verschiebung in der Aktionärsstruktur die Beschäftigungsbedingungen oder Mitbestimmungsgrundsätze nicht veränderten. "Das bleibt alles so wie es ist", so Leppek. Es müsse aber darum gehen, diese Punkte längerfristig abzusichern.

Mit dem Großaktionär Voith und der Loh-Gruppe seien zwei wichtige Vertreter der deutschen Industrie an Kuka maßgeblich beteiligt. "Wir vertrauen auf die Weitsichtigkeit unserer Ankeraktionäre", so Leppek. Vorstand und Aufsichtsrat wollten nun das Übernahmeangebot sorgfältig prüfen. "Am Ende der Prüfung wird eine Stellungnahme an die Aktionäre stehen." Eine Kuka-Sprecherin hatte zuvor bereits erklärt, dass in spätestens zwei Wochen eine begründete Stellungnahme vorgelegt werde./csc/DP/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

11.01.17 Großaktionär Voith erzielt 1,2 Milliarden Euro für Kuka-Anteile
11.01.17 DGAP-Stimmrechte: KUKA Aktiengesellschaft (deutsch)
11.01.17 DGAP-Stimmrechte: KUKA Aktiengesellschaft (deutsch)
11.01.17 DGAP-Stimmrechte: KUKA Aktiengesellschaft (deutsch)
11.01.17 DGAP-Stimmrechte: KUKA Aktiengesellschaft (deutsch)
30.12.16 Kuka-Übernahme durch Chinesen in trockenen Tüchern: USA geben grünes Licht
30.12.16 DGAP-Adhoc: KUKA Aktiengesellschaft: US-Behörden geben Übernahme von KUKA durch Midea frei (deutsch)
15.12.16 DGAP-Adhoc: KUKA Aktiengesellschaft: Verkauf des Systems US-Aerospace-Bereichs (deutsch)
14.12.16 ROUNDUP/Studie: Chinas Hightech-Pläne bedrohen Wachstum in Deutschland
14.12.16 Studie warnt vor Hightech-Übernahmen aus China
02.12.16 Japan lädt 2020 zum internationalen 'Roboter-Gipfel'
17.08.16 Wirtschaftsminister Gabriel macht Weg frei für Kuka-Übernahme
08.08.16 INDEX-MONITOR: Rational rückt für Kuka in MDax auf
08.08.16 INDEX-MONITOR: Kuka vor MDax-Abstieg - Midea hält fast 95 Prozent
21.07.16 DGAP-Adhoc: KUKA Aktiengesellschaft: Sonderkosten im Zusammenhang mit der Übernahme durch MECCA/ Midea...
18.07.16 WDH: Kuka-Investor Midea zählt nach Übernahmefrist noch Anteile aus
18.07.16 Kuka-Investor Midea zählt nach Übernahmefrist noch Anteile aus
18.07.16 Kuka-Investor Midea gibt Ergebnis von Übernahmeangebot bekannt
15.07.16 Übernahmefrist des chinesischen Kuka-Investors Midea läuft aus
13.07.16 INDEX-MONITOR: Tausch der Aktiengattung von Kuka im MDax
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8
Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.