Dax 10917.5 1.32%
MDax 21129.0 0.70%
TecDax 1715.0 0.47%
BCDI 129.41 0.12%
Dow Jones 19262.0 0.03%
Nasdaq 4788.82 0.04%
EuroStoxx 3132.5 0.51%
Bund-Future 160.25 0.25%
11:01 21.06.16

Invesco PowerShares legt neuen ETF für Anlagen in Dividendenaktien mit niedriger Volatilität auf

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Invesco PowerShares, ein führender globaler Anbieter von Exchange-Traded Funds (ETFs) und Teil von Invesco Ltd, hat einen neuen Smart-Beta-ETF aufgelegt, der in Aktien mit hohen Dividendenrenditen und niedriger Volatilität investiert, so Invesco in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der PowerShares FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility UCITS ETF wurde am 21. Juni 2016 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Bryon Lake, Head of Invesco PowerShares - EMEA, sagt: "Der neue ETF ergänzt unser bestehendes "High Dividend Low Volatility"-ETF-Angebot sehr gut und strebt danach, auch in einem unsicheren Aktienmarktumfeld attraktive Ertragschancen und in den Schwellenmärkten zu nutzen."

"Untersuchungen von Invesco in Europa zeigen, dass Dividendenstrategien und Strategien, die auf schwankungsarme Aktien setzen, zu den gefragtesten faktorbasierten Strategien gehören. Durch die Filterung nach hohen Dividendenrenditen und geringer Wertschwankung versuchen wir die besten Eigenschaften beider Faktoren für Anlagen in Schwellenmärkten zu präsentieren." Der PowerShares FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility UCITS ETF zielt auf Anlageergebnisse, die (vor Abzug von Gebühren) der Kurs- und Renditeentwicklung des FTSE Emerging High Dividend Low Volatility Net Total Return Index (ein "Dual Factor"-Index) auf US-Dollar-Basis entsprechen. Dazu hält der Fonds, soweit praktikabel, alle Indexkomponenten mit ihrem jeweiligen Indexgewicht.

Die Auflegung des Produkts ist Teil der laufenden Strategie von Invesco PowerShares, neue Smart-Beta-Lösungen anzubieten, die spezifische Anlageergebnisse anstreben und folgt auf das Listing des PowerShares EURO STOXX High Dividend Low Volatility UCITS ETF und des PowerShares S&P 500 High Dividend Low Volatility UCITS ETF im Januar 2016 bzw. Mai 2015. Bryon Lake erklärt: "Unsere "High Dividend Low Volatility"-Produktpalette ist bei Investoren auf großes Interesse gestoßen, wie die erfolgreichen Listings des PowerShares S&P 500 High Dividend Low Volatility UCITS ETF und des PowerShares EURO STOXX High Dividend Low Volatility UCITS ETF gezeigt haben. Deshalb erweitern wir unsere "High Dividend Low Volatility"-ETF-Familie mit diesem neuen Produkt nochmals."

Ron Bundy, CEO Benchmarks bei FTSE Russell, kommentiert: "Der FTSE Emerging Markets High Dividend Low Volatility Index ist ein Referenzindex, der eine gute Balance von Dividendenrendite und Wertschwankung erreichen soll, indem er die Wertentwicklung der schwankungsärmsten Dividendentitel im FTSE Emerging Markets Index abbilden soll. Er bietet Marktteilnehmern einen innovativen Ansatz, um ihre Vorgaben im Hinblick auf die Diversifikation, Wertschwankung und Handelbarkeit ihrer Investments zu erfüllen und ihre Smart-Beta-Strategien zu optimieren."

Invesco PowerShares hat als erster Anbieter überhaupt Smart Beta-ETFs an den Markt gebracht. Seit2003 bzw. 2007 bietet Invesco PowerShares Anlegern in den USA und Europa eine Auswahl an ETFs auf fortschrittliche Indizes, die nicht mehr nur einen bestimmten Markt abbilden. (21.06.2016/fc/n/e)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

09:23 Uhr Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erklimmt Jahresbestmarke
09:21 Uhr Neues Discount-Zertifikat auf Royal Dutch Shell - Zertifikatenews
09:16 Uhr DGAP-Stimmrechte: Bechtle AG (deutsch)
09:15 Uhr Amazon-Mitarbeiter streiken erneut - Weihnachtsgeschäft betroffen?
09:11 Uhr Poco-Mutter Steinhoff legt im Sommer kräftig zu
09:09 Uhr Braas Monier wehrt sich weiter gegen Übernahme - Anhörung wegen Kapitalerhöhung
09:08 Uhr Deutschland: Produktion steigt weniger als erwartet
09:05 Uhr Aktien Frankfurt Ausblick: Dax steuert auf neue Jahres-Bestmarke zu
09:01 Uhr Original-Research: MPH Mittelständische Pharma Holding AG (von GBC AG): Kaufen
09:01 Uhr Experten sind einig: Die 3 Dax-Favoriten für 2017
09:00 Uhr WDH: Vertrag von Symrise-Vorstandschef Bertram bis 2022 verlängert
09:00 Uhr Novo Nordisk: Analysten stufen Aktie deutlich hoch
08:56 Uhr Keine Nachrichten in Griechenland - Journalisten streiken
08:43 Uhr Volker Meinel – Amazon hat grosse Cloud-Pläne
08:42 Uhr Vertrag von Symrise-Vorstandschef Betram bis 2022 verlängert
08:40 Uhr DGAP-News: Crystal Exploration Inc.: TECHNISCHER BERICHT ÜBER DIE DIAMANTENPROJEKTE (deutsch)
08:39 Uhr Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen
08:35 Uhr 'Welt': Siemens plant Gemeinschaftsunternehmen mit US-Turbinenfirma
08:26 Uhr 'FT': EU-Verfahren wegen Zinsmanipulationen kurz vor dem Ende
08:15 Uhr DGAP-News: Knorr-Bremse gibt Ergebnis bekannt: breite Zustimmung von Haldex Aktionären (deutsch)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7757
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.