Dax
12.434,00
-0,03%
MDax
24.596,00
-0,39%
BCDI
146,92
0,00%
Dow Jones
20.940,51
-0,19%
TecDax
2.094,25
0,31%
Bund-Future
161,79
-0,15%
EUR-USD
1,09
0,18%
Rohöl (WTI)
49,15
0,00%
Gold
1.268,29
0,33%
11:08 31.05.16

KORREKTUR/Devisen: Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit 2011

(Korrigiert wird in der Meldung von Montag, 30. Mai, im ersten Absatz, letzter Satz die Währung. Es handelt sich um Yuan rpt Yuan.)

PEKING (dpa-AFX) - Die chinesische Währung Yuan ist auf den tiefsten Stand zum US-Dollar seit mehr als fünf Jahren gesunken. Der Referenzkurs fiel am Montag um 294 Basispunkte auf 6,5784 Yuan, wie die chinesische Zentralbank mitteilte.

Der Dollar war gegenüber dem Yuan gestiegen, nachdem US-Notenbankchefin Janet Yellen am Freitag in einer Rede eine "graduelle und vorsichtige Zinsanhebung" der US-Währung in Aussicht gestellt hatte.

Der Wechselkurs des Yuan wird von der Zentralbank kontrolliert, starke Schwankungen unterbindet sie. Von dem täglich festgesetzten Mittelkurs darf der Kurs nach oben und unten jeweils um maximal zwei Prozent abweichen./jch/nk/DP/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Devisen-Startseite

News und Analysen

11:35 Uhr ROUNDUP: Forscher: Bei Stahl-Neuordnung auch deutsche Jobs in Gefahr
11:35 Uhr Tusk: EU will auch künftig enge Beziehung zu Großbritannien
11:20 Uhr ROUNDUP: Europäische Union will Leitlinien für Brexit-Gespräche beschließen
11:19 Uhr ROUNDUP: Dieseldebatte lässt Autoindustrie bangen
11:09 Uhr Merkel baut auf Seehofers Einsatz für soziale Marktwirtschaft
11:05 Uhr Forscher: Bei Stahl-Neuordnung auch deutsche Jobs in Gefahr
11:05 Uhr Schäuble zu US-Steuerplänen: 'Bin gespannt, wie das gelingen wird'
11:05 Uhr Sportbranche freut sich über beste Wintersaison seit Jahren
11:03 Uhr Autoindustrie bangt wegen Kritik am Diesel um Milliarden und Jobs
11:00 Uhr Schäuble für harte Haltung bei Brexit-Verhandlungen
00:14 Uhr DGAP-Adhoc: Travel24.com AG: Verschiebung der Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses 2016...
00:01 Uhr GNW-News: XBiotech berichtet über das Geschäft im ersten Quartal 2017
28.04.17 DGAP-News: Aves One AG: Zukäufe als Grundlage für eine deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung im...
28.04.17 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Diebold Nixdorf, Incorporated (deutsch)
28.04.17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Tech-Werte mit weiteren Rekorden - Dow verliert
28.04.17 Aktien New York Schluss: Technologie-Werte mit weiteren Rekorden - Dow verliert
28.04.17 dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 24. bis 28.04.2017
28.04.17 dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 28.04.2017
28.04.17 US-Anleihen: Überwiegend Kursgewinne
28.04.17 Devisen: Eurokurs im New Yorker Handel knapp unter 1,09 US-Dollar
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7970
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Wie geht es weiter?
  • Wo liegen die nächsten Kursziele?
  • Welche Möglichkeiten haben Anleger?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2017 im 1.Quartal 2017

Platz: 30
Unternehmen: BMW
Von 88,81auf 85,50 Euro
Performance: -3,73%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.