Dax
11.809,50
0,44%
MDax
23.427,00
0,22%
TecDax
1.899,50
0,24%
BCDI
140,84
0,00%
Dow Jones
20.624,05
0,02%
Nasdaq
5.323,20
0,49%
EuroStoxx
3.328,50
0,24%
Bund-Future
164,43
0,42%
18:01 19.06.16

Kartellamt warnt vor weiterer Konzentration bei Supermärkten

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt warnt angesichts der geplanten Übernahme der Supermarktkette Coop durch den Branchenzweiten Rewe vor einer weiteren Konzentration im Lebensmittelhandel. "Der Markt ist hoch konzentriert", sagte Mundt dem Berliner "Tagesspiegel" (Montag). Die vier großen Ketten Edeka, Rewe, Aldi und die Schwarz-Gruppe mit Lidl und Kaufland teilten sich inzwischen mehr als 85 Prozent des gesamten deutschen Beschaffungsmarktes. Dadurch seien sie auch regional sehr stark. Nun habe man mit Rewe/Coop bereits den nächsten Fall auf dem Tisch.

"Wir werden uns wie bei Edeka/Kaiser's Tengelmann auch hier die betroffenen regionalen Märkte ansehen", sagte Mundt. Mit Unbehagen sieht das Amt auch das Wachstum der großen Internetkonzerne wie Amazon , Facebook und Google ./stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

06:57 Uhr DGAP-Adhoc: Accu Holding AG: Ende Nachlassstundung und voraussichtliche Konkurseröffnung (deutsch)
06:54 Uhr Immobilienboom setzt sich fort - Mehrfamilienhäuser zunehmend gefragt
06:54 Uhr Amazon kündigt über 2000 neue Arbeitsplätze in Deutschland an
06:30 Uhr GNW-News: SolarWinds enthüllt auf der Cisco Live EMEA 2017 die nächste Generation der IT-Fehlerbehebung
06:05 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 24. Februar 2017
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 20. Februar 2017
05:50 Uhr WOCHENAUSBLICK: Skepsis beim Dax - Blicke bleiben in die USA gerichtet
05:48 Uhr US-Vizepräsident Pence trifft erstmals Spitzenvertreter der EU
05:44 Uhr Aktionärsvertreter: Siebenjahresfrist für Bonusrückforderung sinnvoll
05:43 Uhr Söder fordert Pfand bei weiteren Hilfen für Griechenland
05:41 Uhr Schulz: 'Das Grexit-Gerede ist gefährlich'
05:41 Uhr 'Bild': Schulz will Agenda 2010 korrigieren
05:40 Uhr Grüne schreiben an Merkel: Bahnpolitik ist verfehlt
05:35 Uhr Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zur Münchener Sicherheitskonferenz
05:35 Uhr Pressestimme: 'Stuttgarter Nachrichten' zur Türkei
05:35 Uhr Pressestimme: 'Rhein-Zeitung' zu SPD-Umfragehoch / Schulz
04:50 Uhr dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04:50 Uhr dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
19.02.17 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
19.02.17 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7878

Titel aus dieser Meldung

0,00%
0,00%
0,00%
0,00%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.