Dax 10514.0 -0.19%
MDax 20528.0 -0.37%
TecDax 1685.5 -0.15%
BCDI 128.58 0.48%
Dow Jones 19171.59 -0.11%
Nasdaq 4743.53 0.37%
EuroStoxx 3012.0 -0.22%
Bund-Future 161.11 0.83%
18:01 19.06.16

Kartellamt warnt vor weiterer Konzentration bei Supermärkten

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt warnt angesichts der geplanten Übernahme der Supermarktkette Coop durch den Branchenzweiten Rewe vor einer weiteren Konzentration im Lebensmittelhandel. "Der Markt ist hoch konzentriert", sagte Mundt dem Berliner "Tagesspiegel" (Montag). Die vier großen Ketten Edeka, Rewe, Aldi und die Schwarz-Gruppe mit Lidl und Kaufland teilten sich inzwischen mehr als 85 Prozent des gesamten deutschen Beschaffungsmarktes. Dadurch seien sie auch regional sehr stark. Nun habe man mit Rewe/Coop bereits den nächsten Fall auf dem Tisch.

"Wir werden uns wie bei Edeka/Kaiser's Tengelmann auch hier die betroffenen regionalen Märkte ansehen", sagte Mundt. Mit Unbehagen sieht das Amt auch das Wachstum der großen Internetkonzerne wie Amazon , Facebook und Google ./stw



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Titel aus dieser Meldung

-0,06%
0,36%
-0,24%
0,28%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.