Dax 10915.0 1.30%
MDax 21110.0 0.61%
TecDax 1717.0 0.59%
BCDI 129.46 0.15%
Dow Jones 19262.0 0.03%
Nasdaq 4788.82 0.04%
EuroStoxx 3131.5 0.48%
Bund-Future 160.29 0.28%
12:50 21.06.16

Kein Heta-Urteil aus Frankfurt - Landgericht verweist an EuGH

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das mit Spannung erwartete Heta-Urteil aus Frankfurt lässt weiter auf sich warten: Im Streit um Altlasten der einstigen österreichischen Krisenbank Hypo Alpe Adria schaltet das Landgericht den Europäischen Gerichtshof (EuGH) ein. Diesen Beschluss verkündete die Vorsitzende Richterin der 12. Zivilkammer, Stefanie Klinger, am Dienstag in Frankfurt. Die Luxemburger Richter sollen nun klären, ob die österreichischen Entscheidungen in dem Komplex mit Europarecht vereinbar sind. Solange ist das Frankfurter Verfahren ausgesetzt.

Die FMS Wertmanagement, die "Bad Bank" des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE/München), klagt auf Rückzahlung einer Anleihe in Höhe von 200 Millionen Euro plus Zinsen (Az.: 2-12 O 114/15). Die Hypo-Alpe-Abwicklungsanstalt Heta verweigert dies mit Hinweis auf einen von Österreich verfügten Zahlungsstopp. Deutsche Banken und Versicherer fordern in dem Komplex insgesamt rund elf Milliarden Euro./ben/DP/fbr



Quelle: dpa


News und Analysen

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Gefahr durch Referendum in Italien?
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Volltextsuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.