Dax
11.982,00
0,12%
MDax
23.596,00
-0,14%
TecDax
1.928,75
0,43%
BCDI
142,35
0,28%
Dow Jones
20.704,00
-0,05%
Nasdaq
5.343,64
-0,10%
EuroStoxx
3.335,50
-0,13%
Bund-Future
165,28
0,49%
16:47 16.06.16

Kreise: EU-Kommission gibt grünes Licht für Elektroauto-Prämie

BRÜSSEL/BERLIN (dpa-AFX) - Der Weg für die Kaufprämie für Elektroautos ist frei. Die EU-Kommission werde in Kürze grünes Licht geben, hieß es aus Kreisen des Bundeswirtschaftsministeriums. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Brüssel hatte geprüft, ob die staatlichen Kaufanreize eine unerlaubte Beihilfe für die Autoindustrie sein könnten. Die Kommission will ihre Entscheidung noch am Donnerstag bekanntgeben.

Wann genau Verbraucher die Prämien online bei der zuständigen Behörde Bafa beantragen können, steht noch nicht fest. Zuerst müssen Wirtschafts- und Haushaltsausschuss des Bundestages sich damit befassen, voraussichtlich in der kommenden Woche. Erst am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger gilt die E-Auto-Förderung.

Bundesregierung und Autoindustrie hatten sich vor einem Monat auf ein Maßnahmenpaket verständigt, um den schwachen E-Auto-Absatz anzukurbeln. Beide Seiten teilen sich die Kosten von 1,2 Milliarden Euro. Für reine E-Autos mit Batterie gibt es 4000 Euro "Umweltbonus", wie die Prämien heißen - davon 2000 Euro vom Bund und 2000 Euro vom Hersteller. Bei Hybridautos, die per Stecker geladen werden und einen ergänzenden Verbrennungsmotor haben, sind es 3000 Euro (1500 Euro Staat/1500 Euro Hersteller). Das Elektrofahrzeug darf aber erst nach dem 18. Mai gekauft worden sein./tb/DP/men



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

11:49 Uhr CeBIT und Intel wollen Einsatzbeispiele für Drohne demonstrieren
11:45 Uhr AKTIE IM FOKUS: RWE-Zahlen bedeuten Wechselbad der Gefühle für die Aktionäre
11:40 Uhr AKTIE IM FOKUS: Bittere Pille für Bayer - Jahreszahlen enttäuschen Anleger
11:39 Uhr IRW-News: Blackbird Energy Inc.: Blackbird Energy Inc. unterzeichnet Absichtserklärung zum Erwerb von...
11:36 Uhr AKTIE IM FOKUS: Großer Wurf bei brasilianischem Stahlwerk treibt Thyssenkrupp an
11:35 Uhr Studie: Deutschlands Großkonzerne steigern Widerstandsfähigkeit
11:35 Uhr DGAP-Adhoc: SeniVita Social Estate AG: Ratingvorlage verschiebt sich wegen strategischer...
11:34 Uhr DGAP-News: PSI erhält wichtigen Auftrag von Altonaer-Technologie-Holding GmbH (deutsch)
11:32 Uhr Dialysekonzern Fresenius Medical Care gibt sich gelassen zu Trump
11:28 Uhr Milliarden zusätzlich für Flüchtlingskrise
11:22 Uhr ROUNDUP: Quoten: Frau Temme bringt kein Glück - 'Jerks' unauffällig
11:22 Uhr Maas: Begrenzung von Managergehältern keine Neidfrage
11:20 Uhr Thyssenkrupp rechnet wegen Trennung von Stahlwerk mit Jahresverlust
11:18 Uhr WDH/SPD: Kein Geld aus Sozialetats für mehr Verteidigung
11:17 Uhr Brexit: Tschechien will nationale Interessen verteidigen
11:17 Uhr ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knackt 12 000-Punkte-Marke
11:16 Uhr ROUNDUP: Sorge um Euro-Zusammenhalt erfasst Finanzmärkte
11:16 Uhr Bayer sieht sich bei Monsanto-Übernahme auf Kurs
11:13 Uhr SPD: Kein Geld aus Sozialetats für mehr Verteidigung
11:12 Uhr ROUNDUP 2: Ifo-Index steigt trotz Risiken durch Frankreich-Wahl und Trump
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7896

Titel aus dieser Meldung

0,15%
0,54%
-0,80%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.