Dax
11.975,00
-0,74%
MDax
23.324,00
-1,01%
TecDax
1.989,25
-0,65%
BCDI
143,46
-0,34%
Dow Jones
20.496,00
-0,60%
Nasdaq
5.335,29
-0,70%
EuroStoxx
3.428,50
-0,48%
Bund-Future
160,51
0,17%
10:51 09.06.16

Kreise: EZB kauft Unternehmensanleihen von Volkswagen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat offenbar Unternehmensanleihen des kriselnden Automobilkonzerns Volkswagen (VW) gekauft. Die Notenbank habe am Donnerstag Papiere des Unternehmens mit einer Laufzeit bis 2019 erworben, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Bezug auf eine Person, die mit der Sache vertraut, jedoch nicht befugt sei darüber zu sprechen und nicht namentlich genannt werden möchte. Außerdem seien Anleihen des französischen Telekommunikationsanbieters Orange sowie des deutschen Automobilzulieferers Continental in den Besitz der EZB übergegangen, hieß es weiter.

Im Kampf gegen die niedrige Inflation kauft die EZB seit Mittwoch neben Staatsanleihen auch Anleihen von Unternehmen. Unter Experten ist diese Maßnahme wegen Zweifeln an der Wirksamkeit, wegen möglicher Risiken für die Finanzmärkte und wegen rechtlicher Bedenken hochumstritten. Volkswagen hat unterdessen nach wie vor mit den Folgen des Skandals um manipulierte Abgaswerte zu kämpfen./tos/jkr/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

12:27 Uhr ANALYSE/JPMorgan: RWE-Aktionäre können auf keine dicken Dividenden hoffen
12:22 Uhr DGAP-Adhoc: medical columbus AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital (deutsch)
12:20 Uhr Tuifly-Klagen: Gericht prüft mögliche Einschaltung des EuGH
12:19 Uhr Insolventer Handschuh- und Accessoire-Anbieter Roeckl schrumpft
12:17 Uhr Hapag-Lloyd: Nach Fusion unter Top 5 der Linienschifffahrt bleiben
12:16 Uhr AKTIE IM FOKUS: Lufthansa rutschen ab - Merrill Lynch bleibt pessimistisch
12:12 Uhr Zwiebackhersteller Brandt kauft führende österreichische Marke
12:12 Uhr DGAP-DD: Talanx Aktiengesellschaft (deutsch)
12:11 Uhr EZB-Aufseher: Lizenzen im Brexit-Fall nur für gut geführte Banken
12:07 Uhr Umfrage: Mehrheit der Metaller zu längerer Tagesarbeitszeit bereit
12:04 Uhr Audi muss Produktion der Modelle A4 und A5 für vier Tage einstellen
12:04 Uhr DGAP-Stimmrechte: TAG Immobilien AG (deutsch)
12:02 Uhr Software AG übernimmt mit Cumulocity Plattform für 'Internet der Dinge'
12:01 Uhr DGAP-News: IMW Immobilien SE: IMW Immobilen SE startet Aktienrückkauf (deutsch)
12:00 Uhr Optikunternehmen POG  plant Millioneninvestition in neuen Standort
12:00 Uhr DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: - AngioBiomed GmbH erhält für die Entwicklung ihrer...
11:58 Uhr Aktien Frankfurt: Schwindendes Vertrauen in Trumps Pläne drückt auf die Kurse
11:57 Uhr AKTIE IM FOKUS: Schwache Rohstoffe ohne Einfluss auf Aurubis - Dividende treibt
11:53 Uhr ROUNDUP: Viele Bundesbürger befürchten Geldprobleme im Alter
11:48 Uhr DGAP-Stimmrechte: Grammer AG (deutsch)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7921

Titel aus dieser Meldung

-1,28%
-1,88%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.