Dax
11.826,50
0,19%
MDax
23.454,00
0,18%
TecDax
1.895,00
0,17%
BCDI
142,49
0,00%
Dow Jones
20.821,76
0,05%
Nasdaq
5.342,05
0,28%
EuroStoxx
3.324,00
0,18%
Bund-Future
166,32
0,33%
12:49 17.02.17

Kreise: Singapurs Staatsfonds unterstützt Stada-Bieter Advent

SINGAPUR (dpa-AFX) - Der Finanzinvestor Advent hat sich im Bieterrennen um den Arzneimittelhersteller Stada Unterstützung aus Singapur besorgt. Der Staatsfonds von Singapur (GIC) will sich als Co-Investor an einem Gebot für den Konzern aus Bad Vilbel beteiligen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Advent wollte sich auf Anfrage von Bloomberg zu dem Thema nicht äußern. GIC war laut der Nachrichtenagentur für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Mittlerweile buhlen drei Interessenten um den Arzneimittelhersteller Stada. Neben Advent bietet auch der Konkurrent Cinven für den Pharmakonzern sowie ein unbekannter dritter Investor. Dieser bietet 58 Euro je Stada-Aktie. Nach Informationen des "Manager Magazins" soll es sich um die Beteiligungsgesellschaft Bain Capital handeln. Zuvor hatte der Finanzinvestor Cinven ein Gebot von 56 Euro je Aktie in Aussicht gestellt. Ein Angebot von Advent liegt offiziell bislang nicht vor./ees/jha/fbr



Quelle: dpa


Hier geht's zur Fonds-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Volltextsuche
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.