Marktübersicht

Dax
12.078,00
0,09%
MDax
24.764,00
0,19%
BCDI
140,62
0,00%
Dow Jones
21.703,75
0,13%
TecDax
2.253,75
0,27%
Bund-Future
164,52
0,27%
EUR-USD
1,18
0,06%
Rohöl (WTI)
47,63
-2,40%
Gold
1.288,07
-0,30%

FUEHR CORPORATE BOND LBB INVEST

Typ: Fonds
WKN: A0M6J9
ISIN: DE000A0M6J90
zur Watchlist zum Portfolio
13:25 09.01.17

LBB-INVEST senkt Gebühren für StarCapital-Fonds - Fondsnews

Wien (www.fondscheck.de) - Anleger des StarCapital-Corporate Bond-LBB-INVEST (ISIN DE000A0M6J90 / WKN A0M6J9) zahlen künftig geringere Gebühren, so die Experten von "FONDS professionell".

Das maximale Agio sinke von drei auf ein Prozent, die jährliche Verwaltungsvergütung von 1,0 auf 0,9 Prozent.

"Der Fonds ist angesichts des erwarteten moderaten Zinsanstiegs mit einer Duration von deutlich unter zwei Jahren sehr defensiv ausgerichtet. Um die Ertragschancen der Anleger zu optimieren, haben wir uns entschlossen, sowohl den Ausgabeaufschlag als auch die Verwaltungsvergütung zu reduzieren", habe Dyrk Vieten, Geschäftsführer Vertrieb der Landesbank Berlin Investment, auf Anfrage von FONDS professionell ONLINE gesagt.

Der 2009 aufgelegte Fonds verwalte rund 107 Millionen Euro. Das Portfolio manage der Vermögensverwalter StarCapital aus Oberursel im Auftrag der LBB-INVEST.

Mit dem Schritt reihe sich der Fondsanbieter in die Riege jener Asset Manager ein, die insbesondere bei defensiven Fonds die Gebühren reduzieren würden, um Anlegern trotz niedriger Zinsen die Chance auf Rendite zu bewahren. Zuletzt habe beispielsweise BlackRock das maximal mögliche Agio mehrerer Produkte gesenkt. (News vom 06.01.2017) (09.01.2017/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

21.08.17 DGAP-News: PSV Fondsberatung lanciert eigenen Mischfonds (deutsch)
21.08.17 EZB: Statistik über Investmentfonds im Euro-Währungsgebiet: Zweites Quartal 2017
21.08.17 Investmentprofi: Bei ETFs lieber zweimal hinschauen - ETF-News
21.08.17 Janus Henderson Global Dividend Index Q2/2017 - Weltweite Dividenden klettern auf Rekordstände -...
21.08.17 Neue Tranche des nachhaltigen Swisscanto-Wasserfonds lanciert - Fondsnews
21.08.17 PSV Fondsberatung lanciert eigenen Mischfonds - Fondsnews
18.08.17 Wegen "Dieselgate": Erster Asset Manager verbannt Autoaktien aus Fonds - Fondsnews
17.08.17 Fondsanleger haben wenig zu meckern - Fondsnews
17.08.17 Vertriebsprofi der Deka Bank wechselt zu Lupus alpha - Fondsnews
17.08.17 Cushman & Wakefield berät Deutsche Asset Management beim Verkauf "Campus 53" - Fondsnews
17.08.17 Erste AM schließt deutsche Autohersteller aus Nachhaltigkeitsuniversum aus - Fondsnews
16.08.17 Danske Invest verstärkt institutionellen Vertieb in Deutschland - Fondsnews
16.08.17 FMM-Fonds von DJE feiert 30-jähriges Jubiläum - Fondsnews
16.08.17 Vermögensprofi: Security-Investments? Aber sicher! - Fondsnews
16.08.17 Klimaschutz stärken: GLS Bank initiiert neuen Mischfonds - Fondsnews
16.08.17 Hedgefonds Elliott und Akzo Nobel beenden Fehde
15.08.17 Strategen sehen Mega-Chancen im Gesundheitssektor - Fondsnews
15.08.17 Düsseldorfer Boutique gelingt Achtungserfolg mit Mittelstandsanleihen - Fondsnews
15.08.17 ETF-Pioniere starten Indexfonds-Fabrik - ETF-News
14.08.17 Fidelity-Vertriebslegende unterstützt Königsteiner Fonds-Start-up - Fondsnews
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 261

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Gefahr durch neuen Abgas-Skandal?
  • Hält die 60-Euro-Marke?
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.