Dax 11585.0 -0.10%
MDax 22613.0 -0.19%
TecDax 1835.25 -0.38%
BCDI 136.84 0.00%
Dow Jones 19732.4 -0.37%
Nasdaq 5051.84 -0.08%
EuroStoxx 3287.0 -0.44%
Bund-Future 163.04 0%
09:02 17.06.16

Marke VW bremst Abwärtstrend bei Verkäufen - China stützt Absatz

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen hat den Abwärtstrend bei den Verkäufen seiner Kernmarke VW im Mai etwas abgebremst. Der weltweite Absatz sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,7 Prozent auf 495 900 Autos, wie das Unternehmen am Freitag in Wolfsburg mitteilte. In den ersten fünf Monaten zusammen lagen die Verkäufe der Konzernmarke mit dem VW-Logo mit gut 2,4 Millionen Wagen um 1,7 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Als Stütze erwies sich wieder einmal das China-Geschäft, wo der Absatz im Mai um 5,7 Prozent zulegte. Deutliche Zuwächse gab es auch in Osteuropa. Dagegen beschleunigte sich die Talfahrt in den USA. Dort brach infolge des Diesel-Skandals der Verkauf um gut 17 Prozent ein. In Deutschland ging es um 5,8 Prozent nach unten./enl/stb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Titel aus dieser Meldung

Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Trump-Aussagen belasten nur kurz!
  • Absatzzahlen auf Rekord-Niveau!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Champions-Timing - der richtigen Zeitpunkt ist entscheidend
Unsere Einstiegs-Strategie: Nicht jeder Tag ist Kauftag. Die Gewinn-Chancen der Champions aus dem boerse.de-Aktienbrief lassen sich durch die Wahl des richtigen Einstiegszeitpunkts nochmals erheblich verbessern. Dafür bedarf es keinen hellseherischen Fähigkeiten, sondern es gilt, Kauf- und Nachkaufsignale mit Ruhe und Disziplin zu beachten.