Dax 11186.5 0.06%
MDax 21528.0 0.26%
TecDax 1741.0 0.37%
BCDI 131.82 0.68%
Dow Jones 19650.0 0.14%
Nasdaq 4862.67 0.12%
EuroStoxx 3193.0 -0.06%
Bund-Future 161.46 0.03%
14:19 16.06.16

Nachhaltigkeit: Alle drei Aktienfonds von Veritas Investment mit Top-Rating - Fondsnews

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Europa-Aktienfonds Ve-RI Equities Europe (R) (ISIN DE0009763201 / WKN 976320), der Infrastrukturfonds Ve-RI Listed Infrastructure (R) (ISIN DE0009763342 / WKN 976334) sowie der Ve-RI Listed Real Estate (R) (ISIN DE0009763276 / WKN 976327) der Frankfurter Fondsboutique Veritas Investment haben im Sustainability Rating von Morningstar die höchstmöglichste Wertung von fünf Globen erhalten, so die Veritas Investment in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit diesem Rating gehören alle drei Fonds zu den besten 10 Prozent ihrer jeweiligen Kategorie im Hinblick auf ESG-Faktoren (ökologische, soziale und Corporate-Governance-Aspekte). Das Rating hilft Investoren einzuschätzen, wie nachhaltig das derzeitige Portfolio eines Fonds ist. Anleger, die auf Nachhaltigkeit und ESG-Faktoren achten, können mit Hilfe des Ratings entsprechende Fonds identifizieren.

"ESG-Faktoren spielen im systematischen und prognosefreien Investmentprozess von Veritas Investment eine wichtige Rolle. Neben Quality und Value-Kriterien sowie dem extreme Value-at-Risk, sind ESG-Kriterien das vierte Auswahlkriterium, nachdem jeder potentielle Titel unserer Portfolios beurteilt wird", so Dr. Dirk Rogowski, Geschäftsführer der Veritas Investment.

Die Zusammensetzung aller drei Aktienfonds basiert auf dem systematischen und prognosefreien Investmentprozesses von Veritas Investment, den jedes Wertpapier zur Aufnahme in einen der Fonds durchlaufen muss. Dabei werden in unterschiedlichen Kategorien Punkte vergeben. Nachhaltigkeitskriterien werden herangezogen, um möglichst gut geführte Unternehmen zu berücksichtigen. Unterbewertete ("Value") Qualitätstitel ("Quality") werden ebenfalls erkannt und sichern eine möglichst hohe Renditechance.

Wertpapiere mit hohen Verlustrisiken in Stressphasen werden durch den extreme Value-at-Risk als weiteres Selektionskriterium identifiziert und fallen dadurch im Ranking zurück. Am Ende des Selektionsprozesses entsteht eine Rangliste von jeweils mehreren hundert, am Aktienmarkt gelisteten, Werten, die diesen Investmentprozess durchlaufen haben. Die 30 besten Unternehmen aus diesem Ranking werden gleichgewichtet in den entsprechenden Fonds aufgenommen. Quartalsweise wird der Selektionsprozess wiederholt und gegebenenfalls die Fondszusammensetzung angepasst.

"Nachhaltigkeit spielt für viele Investoren eine immer wichtigere Rolle. Das sehr gute Ergebnis unserer Aktienfonds im Morningstar Sustainability Rating dokumentiert, dass unser systematischer Investmentprozess auch in Sachen Nachhaltigkeit Mehrwerte für Anleger schafft", resümiert Rogowski. (16.06.2016/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

12:22 Uhr Europäischer Autoverband Acea fordert Verzögerungen bei Abgastests
12:20 Uhr ROUNDUP 2: Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic
12:20 Uhr DGAP-Adhoc: vPE WertpapierhandelsBank AG: Auflösung des Kaufvertrages in beiderseitigem Einvernehmen...
12:17 Uhr Gericht terminiert Verfahren gegen Schlecker auf mehrere Monate
12:00 Uhr Comdirect kauft Konkurrentin OnVista
11:58 Uhr Aktien Frankfurt: Dax-Anleger halten sich nach Kursfeuerwerk zurück
11:57 Uhr IRW-News: Mag One Products Inc.: Mag One Products Inc.: Bau einer Pilot-Anlage mit Förderung durch...
11:53 Uhr IRW-News: Lithium Energy Products: Northern Iron Corp. gibt neuen Firmennamen und neues Börsenkürzel...
11:52 Uhr OTS: HSBC Deutschland / Globale HSBC Studie: Chancen liegen brach - ...
11:46 Uhr Rudolf Wittmer – Banken starten durch
11:31 Uhr DGAP-News: comdirect bank AG erwirbt OnVista AG von Boursorama S.A. (deutsch)
11:30 Uhr DGAP-News: Hypoport AG: Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 3 der Verordnung (EU) 2016/1052 - Erwerb...
11:30 Uhr OTS: Urban Sports GmbH / Merger und Investment: Urban Sports Club schließt ...
11:28 Uhr DGAP-Adhoc: comdirect bank AG erwirbt die OnVista AG von Boursorama S.A. (deutsch)
11:27 Uhr DGAP-News: KTG Energie AG: Delisting der Aktien und der Unternehmensanleihe beschlossen (deutsch)
11:16 Uhr ROUNDUP: Evotec geht Kooperation für Antibiotika auch gegen Supererreger ein
11:15 Uhr HSH Nordbank nach neun Monaten mit höherem Gewinn
11:15 Uhr Wirtschaftsministerium hofft auf Aufklärung durch Bombardier
11:13 Uhr ROUNDUP: Pofalla steigt bei der Bahn auf - Neuer Vorstand für Infrastruktur
11:13 Uhr Aktien Europa: Ruhiger Abschluss einer profitablen Woche
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7764
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Massiver Kursgewinn seit Italien-Referendum!
  • Überraschender Gewinn im dritten Quartal!
  • War das erst der Anfang?
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Performance Dax-Aktien 3. Quartal 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 9,10 auf 6,30 Euro
Performance: -30,77%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.