Dax
12.044,00
0,03%
MDax
23.446,00
0,24%
TecDax
1.980,50
0,29%
BCDI
143,43
0,00%
Dow Jones
20.656,58
-0,02%
Nasdaq
5.351,81
-0,32%
EuroStoxx
3.451,00
0,20%
Bund-Future
159,98
-0,13%
12:15 16.02.17

Nachhaltigkeitsfonds bauen Marktanteil kräftig aus - Fondsnews

Wien (www.fondscheck.de) - Von Ende 2015 bis Ende 2016 sind Österreichs nachhaltige Publikumsfonds um 12 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro gewachsen, so die Experten von "FONDS professionell".

Das zeige die Statistik der Wiener Reinhard Friesenbichler Unternehmensberatung (RFU). "Unsere jährliche Fondsstatistik zeigt einen ungebrochenen Wachstumstrend bei Nachhaltigkeitsfonds: Mit 8,6 Prozent Marktanteil sind ökologische und soziale Investments fest etablierte Bestandteile der österreichischen Fondslandschaft", sage Reinhard Friesenbichler, Geschäftsführer der RFU, die nach Eigenangaben seit 20 Jahren im Nachhaltigkeitsresearch tätig sei.

Laut den aktuellen Zahlen hätten 15 von 21 österreichischen Fondsgesellschaften 66 nachhaltige Publikumsfonds im Angebot. Der nachhaltige Sektor wachse demnach stärker als der Gesamtmarkt. Laut VÖIG habe das gesamte von österreichischen Fondsgesellschaften verwaltete Vermögen 2016 um 2,7 Prozent auf 167,1 Milliarden Euro zugelegt. (News vom 15.02.2017) (16.02.2017/fc/n/s)


Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

07:00 Uhr DGAP-News: Biotest AG: ImmunoGen übt Option zur Entwicklung des Antikörper-Wirkstoff-Konjugat BT-062...
06:25 Uhr Kauder lehnt Gabriels Forderung nach mehr Geld für EU strikt ab
06:24 Uhr Merkel erwartet keine weiteren EU-Austritte
06:08 Uhr Neue Energielabel: Hersteller pochen auf bessere Marktüberwachung
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 24. März 2017
06:05 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 30. März 2017
05:50 Uhr STICHWORT: Was die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vorsieht
05:50 Uhr Bundestag soll umstrittene Pkw-Maut besiegeln
05:50 Uhr CEBIT: Organisatoren ziehen Bilanz - Umbau der Messe steht bevor
05:49 Uhr Stahlkonzern Salzgitter setzt auf Wachstum - Zahlen werden vorgelegt
05:49 Uhr Aufsichtsrat von Hapag-Lloyd berät über Jahresabschluss
05:40 Uhr ROUNDUP/Zu wenig Stimmen: Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben
05:40 Uhr ROUNDUP/Marihuana-Boom: Nordamerikas Cannabis-Industrie floriert weiter
05:40 Uhr ROUNDUP/Kreise: Rentenerhöhung führt zu 625 Millionen Euro Steuermehreinnahmen
05:40 Uhr ROUNDUP: Fillon erhebt schwere Vorwürfe gegen Hollande - 'Schwarzes Kabinett'
05:35 Uhr Pressestimme: 'Handelsblatt' zur Zukunft Europas
05:35 Uhr Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zu Terroranschlag in London
05:31 Uhr DGAP-News: Lingo Media Corp. : Lingo Media unterzeichnet Absichtserklärung zur Fusion mit Schoold...
05:21 Uhr Litauens Präsidentin nicht um Zukunft der EU besorgt
05:21 Uhr Fillon beschuldigt Hollande: 'Schwarzes Kabinett'
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7902
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Daimler überholt BMW beim Absatz!
  • Attraktive Dividenden-Rendite!
  • Ist die Aktie jetzt noch fair bewertet?
Volltextsuche

Performance: Dax-Aktien 2016

Platz: 30
Unternehmen: E.ON
Von 8,93 auf 6,79 Euro
Performance: -24,90%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Wie defensive Investments alle anderen schlagen
Eine bekannte Börsenweisheit besagt, Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Doch viele Börsianer wissen, wie schwer es ist, diesen Leitspruch in der Praxis umzusetzen. Dabei lässt sich dieses Prinzip ganz einfach anwenden – mit defensiven Aktien. Denn der Erfolg defensiver Investments funktioniert nach genau diesem Schema.