Dax
12.602,00
-1,32%
MDax
24.758,00
-1,96%
BCDI
149,80
-1,27%
Dow Jones
21.310,66
-0,46%
TecDax
2.227,00
-1,73%
Bund-Future
163,26
-1,16%
EUR-USD
1,13
1,38%
Rohöl (WTI)
44,24
1,77%
Gold
1.247,15
0,19%
13:26 31.07.13

Neues Mini Future-Zertifikat auf Volkswagen

Düsseldorf (www.zertifikatecheck.de) - Die HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf, bietet ab dem 31. Juli 2013 ein neues Mini Future-Zertifikat (ISIN DE000TB4L006/ WKN TB4L00) auf die Aktie von Volkswagen (ISIN DE0007664005/ WKN 766400) zum Kauf an.

Das Long-Zertifikat sei mit einem anfänglichen Basispreis in Höhe von EUR 159,82 emittiert worden. Die anfängliche Knock-out-Barriere belaufe sich hierbei auf EUR 165,41. Das Bezugsverhältnis betrage 0,1000, wobei der Anpassungssatz bei 1,035 liege. Der Knock-out-Fristbeginn sei am 31. Juli 2013. (31.07.2013/zc/n/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

22:46 Uhr ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste
22:32 Uhr DGAP-News: Noratis AG: Bestandsentwickler von Wohnimmobilien platziert Aktien zu je 18,75 EUR (deutsch)
22:31 Uhr Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste
22:30 Uhr DGAP-Adhoc: Bestandsentwickler Noratis AG setzt Platzierungspreis auf 18,75 EUR je Aktie fest (deutsch)
22:10 Uhr Merkel für Schutz vor Firmenübernahmen in EU nach Forschungsförderung
21:54 Uhr Merkel will mit Paris rasch Klarheit über EU-Datenschutz schaffen
21:35 Uhr dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 27.06.2017
21:27 Uhr Merkel: Raum für 'begrenzte Steuersenkung'
21:25 Uhr US-Anleihen: Klare Verluste nach Signalen für schärfere EZB-Geldpolitik
21:15 Uhr EANS Adhoc: AMAG Austria Metall AG (deutsch)
21:13 Uhr Devisen: Euro weiter im Aufwind - Klar über 1,13 US-Dollar
21:11 Uhr Republikaner vertagen erneut Votum über Ersatz für Obamacare
21:01 Uhr OTS: Westfalen-Blatt / Westfalen-Blatt: zur Rekordstrafe für Google
20:51 Uhr OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Der Auftakt, Kommentar zu Google von ...
20:48 Uhr Merkel für neuen Anlauf bei TTIP-Verhandlungen
20:48 Uhr US-Notenbankchefin: Trump-Regierung respektiert Unabhängigkeit der Fed
20:25 Uhr GNW-News: Nachfrage nach Schönheitsoperationen liegt weiterhin im Trend und verzeichnet drastischen...
20:19 Uhr Fed-Vorsitzende Yellen gegen Lockerung von Finanzmarktregulierungen
20:03 Uhr Aktien New York: Dow im Minus - IWF senkt US-Wachstumsprognose
19:58 Uhr Kalifornien will Glyphosat auf schwarze Liste setzen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8047

Titel aus dieser Meldung

-0,20%
-0,53%
Neu Im Fokus
Aktueller Chart
  • Einstieg in Lebensmittelhandel mit Whole Foods!
  • Buffett: Amazon kann keiner mehr besiegen!
  • Weltgrößter Onlinehändler als Allzeithoch-Maschine!
Volltextsuche
Nachrichtensuche

Deutschlands größte Unternehmen

Platz: 10 (VJ: 13)
Unternehmen: Audi
Umsatz 2016: 59,3 Mrd. Euro
Veränderung Vorjahr: +1,5%
Sitz: Ingolstadt

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter Aktien-Ausblick, den Sie hier gerne anfordern können...
Einführung in die Börsenzyklen
Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.